Foto: EU-Gebäude in Brüssel (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Ratschef Charles Michel haben das Handelsabkommen mit Großbritannien unterzeichnet.

Beide setzten am Mittwochvormittag ihre Unterschrift unter den Vertrag, auf den sich die Verhandler in der vergangenen Woche geeinigt hatten. Am Mittwochnachmittag will das britische Unterhaus über das Papier abstimmen, im Anschluss befasst sich das Oberhaus damit.
Eine Zustimmung gilt in beiden Fällen als sehr wahrscheinlich. Auch das EU-Parlament muss dem Vertrag noch zustimmen. Das soll aber erst im kommenden Jahr geschehen - die Neuregelung soll zum Jahreswechsel zunächst vorläufig in Kraft treten.