Foto: Kultusministerkonferenz (über dts Nachrichtenagentur)

Mainz (dts Nachrichtenagentur) - Die Kultusministerkonferenz (KMK) hält eine schnelle Rückkehr zum normalen Schulbetrieb für ausgeschlossen. "Vor den Sommerferien wird kein reguläres Unterrichtsgeschehen mehr stattfinden können", sagte KMK-Präsidentin Stefanie Hubig (SPD) am Dienstagnachmittag in Mainz. Das gelte schon alleine wegen der Abstands- und Hygieneregelungen.

Foto: Junge Frau beim Telefonieren (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung hat ihre Pläne zur Bereitstellung einer Corona-App konkretisiert. Basierend auf einer dezentralen Softwarearchitektur werde angestrebt, sie durch die Deutsche Telekom und SAP zu entwickeln und zur Marktreife zu bringen, teilten die zuständigen Ministerien am Dienstag mit. Die Fraunhofer-Gesellschaft und das Helmholtz-Institut CISPA stehen demnach bei der Entwicklung beratend zur Seite.

Foto: THW-Einsatzkräfte beim Hochwasser (über dts Nachrichtenagentur)

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Der SPD-Landesvorsitzende in NRW, Sebastian Hartmann, will als Reaktion auf die Coronakrise die Kompetenzen des Bundes beim Bevölkerungsschutz stärken.

Foto: Computer-Nutzerin (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Uwe Schummer, hat den Vorstoß von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zurückgewiesen, einen Rechtsanspruch auf Heimarbeit gesetzlich zu regeln.

Foto: Krankenhausflur (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts des abgeschwächten Verlaufs der Corona-Pandemie in Deutschland hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Länder aufgefordert, die Zahl der in den Krankenhäusern für Infizierte reservierten Intensivbetten herunterzufahren und die Kliniken schrittweise wieder für die Versorgung anderer Patienten zu öffnen.

Weitere Beiträge ...