Flagge USA / Foto: Roberto Bellasio auf Pixabay

Präsident Dr. Frenzel: „Wir müssen ein neues Kapitel aufschlagen.“
Berlin (WB/SPD-Wirtschaftsforum der SPD) - Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. wünscht dem neuen US-Präsidenten Joe Biden sowie der US-Vizepräsidentin Kamala Harris anlässlich der heutigen Inauguration viel Erfolg im Amt. Die Herausforderungen, vor der die neue US-Administration stehe, könnten kaum größer sein.

Foto über dts Nachrichtenagentur

Berlin (WB/resch) - Der CDU-Parteitag hat Armin Laschet zum neuen Parteivorsitzenden gewählt. Die Stichwahl brachte Laschet 52,8 Prozent der Delegiertenstimmen, Friedrich Merz lag bei 47,2 Prozent. Im ersten Wahlgang hatte Merz noch mit 38,9 Prozent Zustimmung knapp die meisten Stimmen bekommen, Laschet lag mit 38,4 Prozent fünf Delegiertenstimmen dahinter, Norbert Röttgen erreichte 22,6 Prozent.

Präsident des Wirtschaftsforums Dr. Michael Frenzel / Foto: Nanna Heitmann

Verbandschef Dr. Frenzel: "Schluss mit der Verunsicherung – Konzentration auf Durchsetzung der Maßnahmen und schnelleres Impfen."
Berlin (WB/Wirtschaftsforum der SPD) - . Das Wirtschaftsforum der SPD e,V. fordert eine stärkere Koordination und Disziplin der Politik in der Diskussion um die laufenden Corona-Maßnahmen. Angesichts der wiederholt auftretenden Einzelstimmen, die zur Pandemiebekämpfung einen kompletten Shutdown der Wirtschaft fordern, warnt der SPD-nahe Unternehmerverband vor einer unnötigen Verunsicherung von Wirtschaft und Gesellschaft sowie einer nachhaltigen Beschädigung des Vertrauens der Menschen und somit der notwendigen breiten Unterstützung.

Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=90500711

Berlin (WB/resch) - Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat ein schnelles Ende des Corona-Lockdowns angemahnt. "Für viele kleine Firmen ist der Punkt jetzt schon erreicht, wo es nicht weitergeht", sagte der CDU-Vorsitzkandidat der "Bild" (Montagsausgabe).

Weitere Beiträge ...