William erleidet Kreuzbandriss / Foto: VfL Wolfsburg

Rechtsverteidiger muss am linken Knie operiert werden.
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Schlechte Nachrichten für den VfL Wolfsburg und William: Der Rechtsverteidiger zog sich im Bundesliga-Spiel am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu. Das ergaben eingehende Untersuchungen am Sonntag und Montag.

Der 24-jährige Brasilianer muss sich einer Operation unterziehen. William, der bislang 69 Partien im deutschen Oberhaus für den VfL Wolfsburg bestritten hat, verletzte sich in einem Zweikampf mit Erik Thommy und musste bereits nach 27 Minuten durch Kevin Mbabu ersetzt werden.