Foto: Formel-1-Rennauto von Mercedes (über dts Nachrichtenagentur)

Spielberg (dts Nachrichtenagentur) - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das zweite Österreich-Rennen der Formel-1-Saison gewonnen. Zweiter in Spielberg wurde sein Teamkollege Valtteri Bottas.

Hamilton fuhr über den gesamten Rennverlauf relativ ungefährdet an der Spitze.

Dahinter konnte Max Verstappen (Red Bull) Vorwochen-Sieger Valtteri Bottas (Mercedes) lange hinter sich lassen, in der Schlussphase war der Finne aber deutlich schneller und konnte vorbeiziehen. Mit Sebastian Vettel (Ferrari) schied unterdessen der einzige deutsche Fahrer im Feld bereits in der ersten Runde nach einer Kollision mit seinem Teamkollegen Charles Leclerc aus. Der Monegasse musste sein Auto vier Runden später abstellen.

Verstappen nahm in Spielberg den dritten Platz auf dem Podium ein. Auf den weiteren Plätzen folgten Alexander Albon (Red Bull), Lando Norris (McLaren), Sergio Pérez (Racing Point), Lance Stroll (Racing Point) und Daniel Ricciardo (Renault). Carlos Sainz (McLaren) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Daniil Kvyat (Alpha Tauri) auf dem zehnten Platz einen Punkt.

Der Punkt für die schnellste Rennrunde ging an Sainz. Das nächste Formel-1-Rennen findet in einer Woche in Ungarn statt.