Trainer Pat Cortina von den Grizzlys Wolfsburg während des Trainings am 07. September 2020 in Wolfsburg / Foto: Mathias Renner/City-Press GmbH

Trainingsbetrieb bei den Grizzlys läuft
Wolfsburg (WB/Grizzlys Wolfsburg) - Es herrscht wieder reges Treiben in der Eis Arena: Alle Grizzlys-Profis sind pünktlich in Wolfsburg eingetroffen. Die Saisonvorbereitung läuft. Dabei wird konsequent auf die Abstands- und Hygieneregeln geachtet. Die Grizzlys danken ihrem Mannschaftsarzt Dr. Axel Gänsslen auf diesem Weg für die viele Zeit und Arbeit, die in die Erstellung des Trainingskonzeptes geflossen sind.

 

Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg whrend des Trainings am 07092020 in Wolfsburg Deutschland Foto von Mathias Renner City Press GmbH

Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg während des Trainings am 07.09.2020 in Wolfsburg, Deutschland. (Foto von Mathias Renner_City-Press GmbH)

Das Wichtigste zuerst: Alle Profis und Club-Mitarbeiter wurden zuletzt auf das COVID-19-Virus getestet. Alle Ergebnisse waren negativ. "Unsere Organisation geht sehr verantwortungsvoll mit der Situation um. Wir halten uns konsequent an die Abstands- und Hygieneregeln", betont Sportdirektor Charly Fliegauf. In dieser Woche sind die Profis in den Trainingsbetrieb gestartet. Dabei standen zunächst die obligatorischen sportmedizinischen Untersuchungen an. "Wir können dabei erneut auf die Expertise von ALLOUT Performance und dem INTRO in Person von Dr. André Albrecht setzen", so Fliegauf. Bezüglich des Saisonstarts gibt sich der Grizzlys-Sportdirektor optimistisch: "Wir tun alles dafür, dass wir pünktlich am 13. November und im Optimalfall mit Zuschauern in die neue Saison starten können."

Co Trainer Tyler Haskins von den Grizzlys Wolfsburg whrend des Trainings am 07092020 in Wolfsburg Deutschland Foto von Mathias Renner City Press GmbH

Co-Trainer Tyler Haskins von den Grizzlys Wolfsburg während des Trainings  in Wolfsburg / Foto: Mathias Renner/City-Press GmbH

Auf dem Eis stand Ex-Grizzlys Kapitän Tyler Haskins erstmals in seiner neuen Funktion als Assistenztrainer von Headcoach Pat Cortina. "Es ist ein tolles Gefühl, im Kreis der Mannschaft zu sein und mit den Jungs zu arbeiten", so der US-Amerikaner nach der ersten Einheit. Haskins war bereits vor einigen Wochen mit seiner Familie nach Wolfsburg gekommen.