Späte Tore im Abendspiel

Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Der VfL Wolfsburg bleibt auch nach dem vierten Bundesliga-Spiel ungeschlagen und tritt mit einem Punkt im Gepäck die Heimreise nach Wolfsburg an. In der torlosen ersten Hälfte hatte Borussia Mönchengladbach ein Chancenplus und hätte durch Florian Neuhaus (21.) und Jonas Hofmann (35.) in Führung gehen können.

Nach der Pause dominierten die Wölfe die Partie, gerieten aber unglücklich durch einen Foulelfmeter in Rückstand (78.), bevor Wout Weghorst das Remis sicherte. Am kommenden Sonntag erwarten die Niedersachsen am fünften Spieltag Arminia Bielefeld zum Heimspiel in der Volkswagen Arena (Sonntag, 25. Oktober, Anstoß um 15.30 Uhr).

Den kompletten Artikel gibt´s auf: VfL Wolfsburg