Foto: Linienrichter beim Fußball mit Fahne (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der virtuelle Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat für die Fortsetzung des Spielbetriebs der 3. Liga ab dem 30. Mai gestimmt. 222 Delegierte stimmten am Montagnachmittag für einen entsprechenden Antrag und bestätigten damit das Vorgehen des DFB-Präsidiums. Gegen den Antrag stimmten zwölf Delegierte, 16 Vertreter enthielten sich.

Volkswagen Arena / Foto: VfL Wolfsburg

Wölfe unterliegen Borussia Dortmund mit 0:2
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Im ersten VfL-Heimspiel nach der Corona-Zwangspause musste sich die Elf von Cheftrainer Olive Glasner Vizemeister Borussia Dortmund mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Foto: Rafał Gikiewicz (Union Berlin) (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Zum Auftakt des 27. Spieltags in der 1. Fußball-Bundesliga hat im Stadtderby Hertha BSC zuhause Union Berlin deutlich mit 4:0 geschlagen.

Foto: Fußbälle (über dts Nachrichtenagentur)

München (dts Nachrichtenagentur) - Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, hat Reformen im Profifußball gefordert.

Foto: resch

Wolfsburg (WB/Hexad Wolfsburg Marathon) - Präsidium und Geschäftsführung des VfL Wolfsburg e.V. haben sich nach reiflicher Überlegung entschlossen, den für den 13. September 2020 geplanten 15. Hexad Wolfsburg Marathon abzusagen. Damit fällt auch Wolfsburgs größte Breitensport-Veranstaltung der Corona-Pandemie zum Opfer.

Foto: Jonas Hector (1. FC Köln) (über dts Nachrichtenagentur)

Köln (dts Nachrichtenagentur) - In der ersten Sonntagspartie des 26. Bundesliga-Spieltags haben sich der 1. FC Köln und der 1. FSV Mainz 05 mit einem 2:2 unentschieden getrennt.

Foto: Anthony Ujah (Union Berlin) (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Zum Abschluss des 26. Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben die Bayern bei Union Berlin überraschend mühsam ein 2:0 erreicht.

Weitere Beiträge ...