Foto: Feuerwehr-Rettungswagen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Berliner Feuerwehrkräfte sind zwischen September 2018 und August 2019 zu durchschnittlich 43 Einsätzen pro Tag in vollstationäre Berliner Pflegeheime gerufen worden. Das sagte der ärztliche Leiter der Berliner Feuerwehr, Stefan Poloczek,

Foto: Polizisten in China (über dts Nachrichtenagentur)

Peking (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der Todesfälle durch das neue Coronavirus 2019-nCoV steigt in China weiterhin an. Bis Montagabend seien 106 Menschen dem Virus zum Opfer gefallen, teilten die chinesischen Behörden am Dienstag mit.

Foto: Coronavirus (über dts Nachrichtenagentur)

Starnberg (dts Nachrichtenagentur) - In Deutschland gibt es die erste Infektion mit dem neuartigen Coronavirus. Ein Mann aus dem Landkreis Starnberg habe sich infiziert, teilte am späten Montagabend das Bayerische Gesundheitsministerium mit.

Foto: Adolf Hitler (über dts Nachrichtenagentur)

Aberdeen (dts Nachrichtenagentur) - Der Holocaust-Forscher und Hitler-Biograf Thomas Weber fordert von Historikern, mehr über die Gründe und Prozesse der Radikalisierung Adolf Hitlers zu forschen. "Wir haben aus Hitlers Heldengeschichte ein Trauerspiel gemacht,

Foto: Polizeistreife im Einsatz (über dts Nachrichtenagentur)

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Die nordrhein-westfälischen Sicherheitsbehörden gehen im Kampf gegen kriminelle arabische Familienclans nun auch verstärkt gegen sogenannte Barbershops vor. "Erste Erkenntnisse zeigen,

Foto: Polizei (über dts Nachrichtenagentur)

Rot am See (dts Nachrichtenagentur) - Nach der Schießerei am Freitag im baden-württembergischen Rot am See mit sechs Toten ist es dort erneut zu einem bewaffneten Zwischenfall gekommen. "Gegen 10:45 Uhr wurden Schüsse in Rot am See gemeldet. Die Polizei ist mit starken Kräften vor Ort. Nach derzeitigem Kenntnisstand hat sich ein Tatverdächtiger in einer Wohnung verschanzt", teilte die Polizei Aalen am Samstagnachmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Der Tatverdächtige konnte später von Einsatzkräften des SEK unverletzt festgenommen werden. Derzeit lägen keine Erkenntnisse über weitere Verletzte vor, so die Beamten weiter.

Foto: Chinesisches Paar (über dts Nachrichtenagentur)

Peking (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der Todesfälle durch das neue Coronavirus 2019-nCoV ist auf 41 angestiegen. Die Zahl der Infizierten betrage nun 1.096, teilten die chinesischen Behörden am Samstag mit. Experten befürchten,

Foto: Türkische Flagge (über dts Nachrichtenagentur)

Ankara (dts Nachrichtenagentur) - Bei dem Erdbeben im Osten der Türkei sind am Freitag mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Über 500 Menschen wurden verletzt, hieß es seitens der örtlichen Behörden.

Weitere Beiträge ...