Foto: Bahn-Zentrale (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bahn will den Betrieb des sogenannten "IC Bus" zum Jahresende einstellen.

Foto: Tanzende in einem Techno-Club (über dts Nachrichtenagentur)

Osnabrück (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT) fordert im Vorfeld des Branchentreffens "Club Convention" in Osnabrück eine klare Öffnungsperspektive für Clubs in der Coronakrise.

Foto: Streik (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst hat der Deutsche Städtetag die für den Wochenbeginn geplanten Warnstreiks der Gewerkschaften kritisiert.

Foto: AIDAsol (über dts Nachrichtenagentur)

Genua (dts Nachrichtenagentur) - Der CEO beim italienischen Kreuzfahrt-Unternehmen Costa Crociere ("Aida", "Costa"), Michael Thamm, kritisiert das Verhalten der deutschen Politik und den fehlenden Willen, gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Frankfurter-Wertpapierbörse / Foto über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenausklang hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.908,99 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,62 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Der Automobilkonzern Daimler hatte seine Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt und ein vorläufiges Ergebnis vor Zinsen und Steuern von über drei Milliarden Euro präsentiert, was weit über den Erwartungen lag.

Niedersachsens Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann besuchte gestern das fertiggestellte Autobahndreieck Salzgitter zwischen A39 und A7 / Foto: MW/P.Sierigk

Althusmann: Umbau verbessert Anbindung der Region Braunschweig-Salzgitter
Niedersachsens Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann hat gestern das fertiggestellte Autobahndreieck Salzgitter zwischen A39 und A7 besucht. Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A7 ab der Anschlussstelle Hildesheim bis zum Salzgitterdreieck ist dieses zu einem vollwertigen Autobahn-Dreieck umgebaut worden – bisher haben hier die Verbindungen zwischen Hannover/ Hildesheim nach Braunschweig und umgekehrt gefehlt. Der Bau der sogenannten Anschlussrampen und der Nebenflächen der A7 und A39 sind nun abgeschlossen, sodass der Verkehr auf der Strecke voraussichtlich ab Samstag, 17.Oktober, fließen kann.

Weitere Beiträge ...