Prof. Dr. Ines Zenke, Vizepräsidentin des Wirtschaftsforums der SPD / Foto: Wirtschaftsforum der SPD

Zenke: „Ein Danke gerade für diesen Einsatz!“
Berlin Die Corona-Krise bedeutet für die deutsche Wirtschaft und die gesamte Gesellschaft eine nie dagewesene Herausforderung. Prof. Dr. Ines Zenke, Vizepräsidentin des Wirtschaftsforums der SPD, würdigt den Einsatz der MitarbeiterInnen aller Unternehmen: „Es ist gut und richtig, den Menschen zu danken, die in diesen schweren Zeiten den Laden am Laufen halten: dem Personal der Krankenhäuser und Praxen, den Angehörigen von Polizei und Feuerwehr, den MitarbeiterInnen der Energieversorgung, den Bus- und LKW-FahrerInnen und vielen anderen ,systemrelevanten' Dienstleistern.

Foto: Arbeitsamt (über dts Nachrichtenagentur)

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesagentur für Arbeit (BA) verspricht Unternehmen schnelle Hilfe in der Corona-Krise. "Wir setzen alles daran, dass Unternehmen, die in diesem Monat Kurzarbeitergeld beantragt haben, schon am Monatsende Geld von uns bekommen. Dabei hilft uns natürlich, dass wir mit vereinfachten Prüfungen arbeiten", sagte BA-Vorstand Christiane Schönefeld der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Foto: HDE (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat vor schwerwiegenden Folgen der Regierungsentscheidung gewarnt, Saisonarbeitskräften angesichts der Corona-Krise die Einreise zu verweigern. "Die Veränderung der Weisungslage an die Bundespolizei durch das Bundesinnenministerium in Hinblick auf Saisonarbeitnehmer ist natürlich für die Aufrechterhaltung der Lebensmittellieferkette eine sehr große Herausforderung", sagte ein HDE-Sprecher den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben).

Foto über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundestag will Firmen, die in der Corona-Krise Staatshilfen in Anspruch nehmen, die Auszahlung von Dividenden, Boni oder Aktienpaketen an ihre Topmanager untersagen. Das geht aus einer Beschlussvorlage für die Sitzung des Haushaltsausschusses am Mittwoch hervor, über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) berichten. Bei Unternehmen, die Eigenkapital oder Garantien aus dem 600 Milliarden Euro starken Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) in Anspruch nehmen, müsse die Bundesregierung sicherstellen, "für die Dauer der Maßnahmen keine Dividenden, Boni, Sonderzahlungen in Form von Aktienpaketen oder andere gesonderte Vergütungen (Gratifikationen) neben dem Festgehalt für ihre Organe ausgeben dürfen", heißt es.

Foto über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, lehnt eine weitere Drosselung des wirtschaftlichen Betriebs in Deutschland wegen der Corona-Krise entschieden ab. "Mit Blick auf unsere Wirtschaft muss das Ziel sein, dass wir unsere Unternehmen, kleine wie große, weiter am Laufen halten. Alles runterfahren ist keine Option", sagte Kramer den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben).

Foto: Apotheke (über dts Nachrichtenagentur)

Magdeburg (dts Nachrichtenagentur) - Zur Herstellung von Desinfektionsmitteln beliefern inzwischen ostdeutsche Spirituosen-Hersteller Apotheken mit Alkohol. "Wir beziehen nun reines Ethanol auch von der Spezialitäten-Destillerie Abtshof aus Magdeburg", sagte der Inhaber der Nordpark-Apotheke in Magdeburg, Jens-Andreas Münch, der "Mitteldeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe).

Foto: BMW-Logo (über dts Nachrichtenagentur)

München (dts Nachrichtenagentur) - BMW setzt seine Autoproduktion in Europa für mehrere Wochen aus. "Ab heute fahren wir unsere europäischen Automobilwerke und das Werk Rosslyn in Südafrika herunter", sagte BMW-Chef Oliver Zipse am Mittwoch.

Foto: 500-Euro-Geldscheine (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die von der Bundesregierung angekündigten Notkredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus können ab dem kommendem Montag beantragt werden. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Bankenkreise. Aktuell warteten die Hausbanken, unter anderem die Sparkassen und Volksbanken, auf das offizielle Antragsformular der staatlichen Förderbank KfW, die die Kreditvergabe koordiniert.

Weitere Beiträge ...