Foto: Mann im Rollstuhl (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hält Pflegekräfte aus dem Ausland in der aktuellen Situation für unverzichtbar. "Die Bundesregierung muss dringend mit den Herkunftsländern verhandeln, damit die Freizügigkeit sichergestellt wird, das gilt vor allem für Polen. Auf diese Pflegekräfte können wir in der aktuellen Krise nicht verzichten", sagte Theurer der "Passauer Neuen Presse" (Montagausgabe).

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson / Foto über dts Nachrichtenagentur

London (dts Nachrichtenagentur) - Großbritanniens Premierminister Boris Johnson ist im Krankenhaus. Das teilte die Downing Street am Sonntag mit. Die Maßnahme sei rein vorsichtshalber ergriffen worden, hieß es.

Foto: Spargel (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Grünen fordern die strikte Einhaltung von gesundheitlichen Standards und der Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes beim Einsatz von Saisonarbeitern in der Landwirtschaft. In einem Brief an Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), über den die "Passauer Neue Presse" (Montagausgabe) berichtet, verlangen die frühere Landwirtschaftsministerin Renate Künast und andere Grünen-Bundestagsabgeordnete Aufklärung darüber, wie dies konkret gewährleistet werden soll. Auch die Grünen würden die dringende Notwendigkeit der Unterstützung der Landwirtschaft durch ausländische Arbeitskräfte sehen, heißt es darin.

Foto: Auswärtiges Amt (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Auswärtige Amt geht davon aus, dass sich aktuell noch mehr als 40.000 deutsche Reisende im Ausland befinden. Die Angaben beruhten zum Teil auf Schätzungen, teilte das Ministerium der "Rheinischen Post" mit.

Foto: Olaf Scholz (über dts Nachrichtenagentur)

Freiburg (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef der Wirtschaftsweisen, Lars Feld, hat Eurobonds erneut abgelehnt und den Kurs der Bundesregierung in der Debatte um die gemeinsame Finanzierung der Coronakrisen-Folgen in der EU unterstützt.

Weitere Beiträge ...