Foto: Kontrolle am Flughafen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung plant aktuell nicht, deutsche Reisende aus Ländern zurückzuholen, für die ein Einreisestopp gilt.

Foto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundespolizeigewerkschaft fordert aufgrund der Ausbreitung der neuen Coronavirus-Variante eine verstärkte Grenzüberwachung an den Landesgrenzen zu Frankreich, Luxemburg, Belgien, den Niederlanden und Dänemark.

Coronavirus / Foto: Tumisu/Pixabay

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Berliner Virologe Christian Drosten ist nach dem Auftreten einer neuen Variante des Coronavirus in Großbritannien nicht beunruhigt. "Ich bin darüber nicht so sehr besorgt im Moment", sagte er am Montag im Deutschlandfunk. "Ich bin allerdings auch genau wie jeder andere im Moment in einer etwas unklaren Informationslage."
Die Datenlage sei noch "lückenhaft". Es müsse noch geklärt werden, ob das Virus tatsächlich stärker übertragbar sei.

Foto: Pakete in einem Späti (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Grünen fordern angesichts des zunehmenden Verpackungsmülls durch den Onlinehandel die Einführung eines Mehrwegsystems. "Überall dort, wo Mehrwegprodukte ökologisch vorteilhaft sind, müssen sie einen gesetzlich verankerten Vorrang vor Einwegprodukten haben", sagte Bettina Hoffmann, Grünen-Sprecherin für Umweltpolitik, dem "Tagesspiegel".

Foto: Fahnen von EU und Großbritannien (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Nachdem am Sonntagabend eine weitere Frist in den Brexit-Verhandlungen fruchtlos verstrichen ist, soll am Montag trotzdem weiterverhandelt werden. Das verlautete aus EU-Kreisen. Das EU-Parlament hatte eigentlich festgelegt, dass bis Sonntag eine Einigung im Streit zwischen Brüssel und London erzielt werden müsse, damit ein entsprechender Vertrag noch rechtzeitig vor Jahresende ratifiziert werden kann.

Weitere Beiträge ...