Foto über dts Nachrichtenagentur

Wölfe kassieren 0:3-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Zum Auftakt des 32. Spieltags musste der VfL Wolfsburg eine 0:3 (0:2)-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach hinnehmen und konnte damit seinen Vorsprung im Kampf um die Europapokal-Qualifikation nicht ausbauen.

Jeppe Smed Nielsen/Pixabay

Nach 2:0-Führung spielen die Wölfe 2:2-Unentschieden gegen Freiburg.
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - In einer hart umkämpften wie ausgeglichenen Begegnung teilten sich der VfL Wolfsburg und der SC Freiburg die Punkte. Trotz einer 2:0-Führung konnten die Niedersachsen die Partie nicht für sich entscheiden. Wout Weghorst sorgte für die Führung der Hausherren. Erst traf der Niederländer in der 14. Spielminute aus dem Lauf ins rechte Eck, dann markierte er das 2:0 per Strafstoß (27.).

Foto: Axel Witsel (BVB) (über dts Nachrichtenagentur)

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Am 31. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf gegen Borussia Dortmund mit 0:1 verloren. Die Gastgeber stellten sich zunächst wie erwartet defensiv auf und der BVB tat sich in der Anfangsphase schwer, Chancen zu kreieren. In der 17. Minute war es ein Konter nach einer Fortuna-Ecke, der die bis dahin größte Möglichkeit der Partie brachte: Achraf Hakimi brachte die Kugel allein vor Kastenmeier letztlich aber nicht im Tor unter, der Keeper parierte stark.

Foto über dts Nachrichtenagentur

Die VfL-Frauen setzen sich im DFB-Pokal-Halbfinale mit 5:0 (2:0) beim DSC Arminia Bielefeld durch
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Zum sechsten Mal in Folge stehen die Frauen des VfL Wolfsburg im DFB-Pokalfinale in Köln: Im Halbfinale des Cup-Wettbewerbs wurde der Titelverteidiger seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit 5:0 (2:0) bei Zweitligist DSC Arminia Bielefeld durch.

Weitere Beiträge ...