Foto: Krankenhausflur (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Deutschland ist seit Dienstagabend fünfstellig. Eine Abfrage der dts Nachrichtenagentur bei den Städten und Landkreisen zeigte gegen 23 Uhr mindestens 10.209 laborbestätigte Nachweise in der Bundesrepublik. Die letzten Zahlen des Robert-Koch-Instituts (7.156) aber auch die der Landesministerien hinkten dabei deutlich hinter den regionalen Angaben hinterher.

Foto: leo2014/Pixabay

Göppingen (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der Todesopfer durch das neuartige Coronavirus ist auf acht angestiegen. Ein 85-jähriger Mann aus dem Landkreis Göppingen, der erst am Donnerstag positiv auf das Virus getestet worden sei, sei verstorben, teilte das baden-württembergische Gesundheitsministerium am Freitagnachmittag mit. Es ist bereits der dritte Todesfall in Baden-Württemberg im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Foto: Abgeschlossenes Schultor (über dts Nachrichtenagentur)

Halle (Saale) (dts Nachrichtenagentur) - Halle (Saale) schließt als eine der ersten großen Städte in Deutschland wegen der Coronavirus-Krise ab Freitag alle Schulen und Kindertagesstätten. Das kündigte Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) am Donnerstagvormittag an. Die Maßnahme soll demnach zunächst bis zum 27. März gelten.

"Lost Wheels – Atlas der vergessenen Autos" / Foto: Dieter Klein über hn-pr

Atlas der vergessenen Autos
Wolfsburg (WB/hn-pr) - Dieser Bildband zeigt eine abenteuerliche Fotoreise quer durch Europa bis in die entlegensten Gegenden der USA, denn kein Weg ist zu weit oder zu verwegen, um zu den „Lost Cars“ an vergessenen Orten zu gelangen. Wenn der Mensch geht, holt sich die Natur ihren Raum zurück. Vergessen und überwuchert vom Grün der Natur wirken diese Autos im Dornröschenschlaf wie eine Momentaufnahme vergangener Tage. Ihnen allen ist gemein, dass Sie wahre Individuen sind, von einzigartiger Schönheit, mit morbidem Charme.

Foto: Privater Sicherheitsdienst an einer Kaserne (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Kosten für private Sicherheitsdienste an allen deutschen Kasernen haben sich in den vergangenen fünf Jahren auf weit über 400 Millionen Euro nahezu verdoppelt.

Weitere Beiträge ...