Foto: Volkswagen AG

Homeoffice bis zum Jahresende bei VW
Wolfsburg (WB/resch) - Wie die Wolfsburger Allgemeine Zeitung gestern am Abend meldete, ist Volkswagen in Deutschland bisher vergleichsweise gut durch die Corona-Krise gekommen. Die Quote der infizierten Volkswagen Beschäftigten liegt mit 0,2 Prozent aktuell weit unter der Quote in der Bevölkerung. Der Wiederanlauf der Werke nach dem Lockdown funktionierte Dank der umfassenden Schutzmaßnahmen gut. Bereits seit Wochen wird in der Belegschaft getestet. Dafür stehen spezielle Container und medizinisches Fachpersonal in den Werken zur Verfügung. Viele Urlaubsrückkehrer nahmen diese Möglichkeit in Anspruch.

Klinikum Wolfsburg passt Besuchskonzept an / Foto: Klinikum Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Klinikum Wolfsburg) - Angesichts der regionalen und auch in Wolfsburg steigenden Zahl an Corona-Infektionen sorgt das Klinikum vor und passt die Besuchsregelungen an: Ab sofort dürfen stationäre Patienten nur noch von einer Person und nicht von mehreren Personen gleichzeitig besucht werden. Um Infektionen soweit wie möglich zu verhindern, ist das Restaurant Cliverde nicht mehr für Besucher offen, sondern dient nur noch der Versorgung von Mitarbeitenden des Klinikums.

Landtagsabgeordnete wirbt für Unterstützung der Gaststättenbetriebe / Foto: privat

Landtagsabgeordnete wirbt für Unterstützung der Gaststättenbetriebe
Helmstedt/Wolfsburg (WB/Veronika Koch - MdL) - Wie die Landtagsabgeordnete Veronika Koch (CDU) mitteilt, hat das Niedersächsische Wirtschaftsministerium nun eine Förderrichtlinie für Gaststättenbetriebe veröffentlicht. „Viele Gastronomen, besonders die mit Saalbetrieb, leiden stark unter den Folgen der Corona-Pandemie. Seit Monaten kämpfe ich mit meinen Kollegen für ihre Interessen. Deshalb freue ich mich, dass unsere politischen Initiativen zum Wohle der Branche in Hannover auf fruchtbaren Boden fallen“, sagte Veronika Koch.

Michael Rose / Foto: Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH

Hannover (WB/Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH) - Der Aufsichtsrat der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH hat sich in einer Videokonferenz darauf verständigt, Michael Rose zu einem ihrer zwei Geschäftsführer zu bestellen.
Rose übernimmt die Position in Nachfolge von Raimund Nowak, der seit der Gründung der Metropolregion GmbH Teil der Geschäftsführung war. Nowak geht in den Ruhestand.

Mareike Blohm (Geschäftsbereichleiterin Schule der Stadt Wolfsburg), Irina Reschke (Abteilungsleiterin Schul- und Schülerbezogene Dienstleistung, die Abteilung organisiert die Wahlversammlung und die konstitutierenden Sitzungen), Alexander Paul (Vorsitzender des Stadtelternrates), Tanja Wöhlecke (Mitglied des Vorstands und stimmberechtigte Vertreterin im Schulausschuss), Iris Bothe (Dezernentin für Jugend, Bildung und Integration) / Foto: Stadt Wolfsburg

Wahlversammlung am 27.10.2020
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Am 27.10.2020 findet die Wahlversammlung des Stadtelternrates statt, denn mit dem Schuljahr 2020/21 beginnt eine neue zweijährige Wahlperiode des Stadtelternrates in Wolfsburg. In der Wahlversammlung wählen die Elternvertreter*innen der Grundschulen und Gymnasien jeweils aus ihrer Mitte die Vertreter*innen für die Teilnahme an der konstituierenden Sitzung.

Wochenmarkt vorverlegt / Foto: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Der Wochenmarkt auf dem Rathausplatz wird wegen des Reformationstages vorgezogen am Freitag, 30. Oktober stattfinden. Es muss damit gerechnet werden, dass an diesem Markt nicht alle Beschicker*innen teilnehmen werden.

Unfall auf der L414 / Polizeiinspektion Gifhorn

Meinersen (WB/Polizeiinspektion Gifhorn) - Am späten Donnerstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 414 in der Gemarkung Seershausen. Hierbei befuhr ein 25-jähriger aus Langlingen (Landkreis Celle) mit seinem VW Golf die L414 von Ohof nach Seershausen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit seinem Pkw auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr dort einen zirka 20 Zentimeter starken Baum, der daraufhin abknickte, schleuderte weiter auf ein Feld, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Weitere Beiträge ...