Partnerschaft mit RCS Global, einer Agentur spezialisiert auf nachhaltige Beschaffung, zur Ausweitung von Prüfung und Rückverfolgung vereinbart
Volkswagen Konzern bekennt sich zu verantwortungsvoller Beschaffung von Batterie- Rohstoffen
Im Fokus stehen Menschenrechte, bessere Arbeitsbedingungen und Umweltschutz entlang der gesamten Lieferkette bis hin zu den Minen
Wolfsburg/Berlin (WB/Volkswagen Group News) - Als Vorreiter im Bereich Elektro-Mobilität sorgt der Volkswagen Konzern für mehr Transparenz und Verantwortlichkeit in seinen Rohstoff-Lieferketten für Batterien.

Marion Just-Ollmann, Francescantonio Garippo und Andreas Hoppenbrink übergaben die Sammelspende in Höhe von 10.000 Euro an die A(x)on-Vorsitzenden Professor Dr. Jürgen-Helmut Maute und Corinna Wollenhaupt / Foto: Volkswagen

• Sammelspende stellvertretend an A(x)on Verein zur Förderung seelischer Gesundheit e.V. in Königslutter übergeben
• Spende kommt darüber hinaus Projekten des Vereins Rückenwind gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Frauen e.V. und der Diakonischen Gesellschaft Wohnen und Beraten in Helmstedt zugute
Wolfsburg/Königslutter (WB/Volkswagen-Communications) – Die Volkswagen Belegschaft und das Unternehmen spenden insgesamt 10.000 Euro an drei karitative und soziale Einrichtungen in der Region Königslutter/Helmstedt.

Der Volkswagen Konzern will Material- und Fahrzeugtransporte in Deutschland auf der Schiene Anfang 2021 vollständig mit Grünstrom fahren lassen. Eine der Frachten: der ID.3. - ID.3 - Stromverbrauch in kWh/100 km: 15,4-14,5 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+. / Foto: Volkswagen AG

Volkswagen Konzern will Material- und Fahrzeugtransporte in Deutschland auf der Schiene Anfang 2021 vollständig mit Grünstrom fahren lassen
Umstellung spart jährlich 26.700 Tonnen CO2 im Vergleich zum regulären deutschen Strommix
Künftig sollen auch noch mehr Fahrzeuge des Konzerns auf die Schiene: Volumen soll von heute 53 auf 60 Prozent in 2022 steigen Thomas
Zernechel, Leiter Volkswagen Konzernlogistik: „Wichtiger Beitrag für Dekarbonisierung des Konzerns“
Wolfsburg (WB/Volkswagen Group News) - Die Volkswagen Konzernlogistik stellt bis Anfang 2021 sämtliche innerdeutschen Material- und Fahrzeugtransporte mit der Deutschen Bahn auf Grünstrom um.

Sabine Schönberg (vorne links), Dr. Holger Wiesner (links) und Gunter Wachholz (2.v.l.) übergaben die Spende in Höhe von 8.900 Euro stellvertretend an Werner Schönhoff (vorne rechts) vom Querweg e.V. und Uwe Bilau (rechts) vom Tagestreff / Foto: Volkswagen AG

• Sammelspende stellvertretend an den Querweg e.V. Gifhorn übergeben
• Spende kommt darüber hinaus Projekten der AWO, des Frauenzentrums und des Stellwerk e. V. in Gifhorn zugute
Gifhorn (WB/Volkswagen AG – Die Volkswagen Belegschaft und das Unternehmen spenden insgesamt 8.900 Euro an fünf karitative Einrichtungen der Region Gifhorn. Aus der Sammelspende gehen 4.000 Euro an den Selbsthilfe Verein Querweg e.V. Gifhorn, womit die Modernisierung der Küche im Tagestreff „Moin, Moin!“ finanziert wird.

Der neue Golf GTI - 01. Golf GTI (180 kW / 245 PS, mit 7-Gang-DSG) – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,6, außerorts 5,3, kombiniert 6,5; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 149; Effizienzklasse: C / Foto: Volkswagen AG

Achte Generation des Golf GTI mit 180 kW / 245 PS ist ein effizienter Hightech-Kompaktsportwagen
Vernetzter Fahrdynamikmanager sorgt für noch bessere Performance
Unverwechselbarer Stil des GTI kommt an: Mehr als 2,3 Millionen verkaufte Exemplare seit 1976
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/Modelle) - Digitaler, vernetzter, schärfer geschnitten und fahraktiver als je zuvor: Mit dem neuen Golf GTI legt Volkswagen in der sportlichen Kompaktklasse die Messlatte erneut deutlich höher. Das Ergebnis ist ein Golf GTI, der maximale Dynamik mit maximalem Komfort verbindet. Der neue GTI ist ab sofort bestellbar, die Preise beginnen in Deutschland ab 37.607,38 Euro 02/03 (Golf GTI mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG).

Eine Gruppe der neuen Auszubildenden und Studierenden gemeinsam mit Christoph Görtz, Leiter der Berufsausbildung am Standort Wolfsburg, und Gerardo Scarpino, Mitglied des Betriebsrat und Vorsitzender des Bildungsausschusses Wolfsburg - ID.3: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 15,4-14,5 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+ / Foto: Volkswagen AG

Talente starten im September mit dualer Ausbildung oder dualem Studium
Insgesamt werden dieses Jahr erneut 1400 junge Menschen ausgebildet
Ausbildungseinstieg erfolgt im Jahr 2020 in mehr als 50 Berufsbereichen
Studierende in IT-Schmiede „Fakultät 73“ verdeutlichen Transformation
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG) - Bei Volkswagen starten auch in diesem Jahr wieder 1400 Talente ihre Karriere. Seit Beginn des Monats sind 1150 Auszubildende beziehungsweise Studierende neu an Bord.

01. Golf eTSI (110 kW / 150 PS) – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 6,1-5,9; außerorts 4,1-3,9; kombiniert 4,8-4,6; CO2-Emission kombiniert in g/km: 111-106; Effizienzklasse: A. Golf eHybrid – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch l/100 km: kombiniert 1,4-1,2; Stromverbrauch in kW/h/100 km: kombiniert 11,6-11,0; CO2-Emission kombiniert in g/km: 31-28; Effizienzklasse: A+. Golf GTE – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch l/100 km: kombiniert 1,7; Stromverbrauch in kW/h/100 km: kombiniert 12,4; CO2-Emission kombiniert in g/km: 38; Effizienzklasse: A+ / Foto: Volkswagen AG

• Hybridoffensive. Neuer Golf startet 2020 in fünf verschiedenen Hybridversionen durch – drei Mild-Hybrid und zwei Plug-In-Hybrid
• eTSI. Zwei Golf eTSI – mit 81 kW (110 PS)02 und 110 kW (150 PS)03 – sind die ersten Volkswagen mit neuem 48V-Mild-Hybridantrieb
• 48V-Power. Neue Mild-Hybridsysteme sparen bis zu 0,4 l/100 km Kraftstoff und bieten außergewöhnlich gute Anfahrperformance
• Gesamtreichweite vergrößert. Neue Plug-In-Hybridmodelle ermöglichen Gesamtreichweiten von 870 km (eHybrid)04 und 745 km (GTE)05
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/Modelle) - Volkswagen treibt mit den Modellen der ID. Familie die Elektrooffensive weiter voran und bringt parallel ein völlig neues Spektrum innovativer Hybridantriebe für seine klassische Produktpalette auf den Markt.

Ausblick auf das klare, kraftvolle Design des ID.4.- 01. ID.4 – Das Fahrzeug ist eine seriennahe Studie und wird noch nicht zum Verkauf angeboten / Foto: Volkswagen AG

Kraftvolle Proportionen, fließende Linien und plastisch geformtes Heck prägen neues vollelektrisches SUV
Design mit großen Stärken bei der Aerodynamik: cw-Wert nur 0,28
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/Modelle) - Souveräne Kraft, verpackt in organische Formen: Der ID.4 ist das erste vollelektrische SUV von Volkswagen. Sein Exterieurdesign macht den Aufbruch in die neue Ära deutlich: Es vereint einen kraftvollen Ausdruck mit fließend-organischen Formen und hohen aerodynamischen Qualitäten.

Weitere Beiträge ...