Der Audi überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen / Foto: Polizei Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg)- Zum Glück nur leicht verletzt wurde am Mittwochnachmittag ein 49 Jahre alter Audi-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 46 zwischen Kästorf und Warmenau. Den Ermittlungen nach kam der aus Klötze in Sachsen-Anhalt stammende Fahrer in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen großen Findling und blieb nach einem Überschlag auf dem angrenzenden Feld auf dem Fahrzeugdach liegen.

Notarzt und Rettungssanitäter bringen den Verletzten ins Wolfsburger Klinikum, während sein Audi abgeschleppt wurde.

Bei den weiteren Ermittlungen zeigte sich, dass der 49-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt und der Audi bereits über ein Jahr nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassen ist. Zudem wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen, da die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem 49-Jährigen wahrnahmen.