Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Kurz nach Mitternacht in der Nacht zum Montag brachen unbekannte Täter einen Einkaufsmarkt in Nordsteimke ein. Die Täter entwendeten zahlreiche Zigarettenstangen im Wert von mehreren tausend Euro. Eine sofortige Fahndung verlief im Anschluss jedoch ohne Erfolg.

Den Ermittlungen nach brachen die Einbrecher um 00.02 Uhr gewaltsam die Eingangstür des real-Marktes in der Hehlinger Straße auf. Danach entleerten die Täter offenbar gezielt mehrere Schubladen und rafften eine Vielzahl von Tabakwaren zusammen. Anschließend flüchteten die Einbrecher wahrscheinlich mit einem Mercedes Benz in Richtung Wolfsburg-Hehlingen. Ein Zeuge hatte zur Tatzeit um 00.02 Uhr am real-Markt einen lauten Knall gehört. Etwas später sei der Mercedes davongerast. Das Fahrzeug sei auf der Landesstraße 322 in Richtung des Hehlinger Kreisels gefahren, berichtete der Beobachter.

Die zuständigen Ermittler des 2. Fachkommissariats hoffen auf weitere Zeugen. Vermutlich hielten sich die Täter zur Vorbereitung der eigentlichen Tat mit ihrem Fahrzeug im Bereich des großen Supermarkt-Parkplatzes an der Hehlinger Straße auf. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.