Foto: Tumisu/Pixabay

Wichtige Ergänzung zur Situation im Klinikum Wolfsburg
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Nach einer ersten intensiven Analyse der Situation des Klinikums Wolfsburg haben der Stab und das Klinikum Wolfsburg beschlossen:
Die Notaufnahme der Kinderklinik und der Kreißsaal bleiben in Betrieb und können weitere angelaufen werden. Es werden weitere Tests von Personal und Patienten vorgenommen. Ergebnisse werden Montagabend erwartet. Danach werden weitere Schritte entschieden.

Die Kassenärztliche Vereinigung unterstützt und hat ihre Kapazitäten ausgeweitet. Kontaktaufnahme bitte per Anruf bei 116117, lebensbedrohliche Notfälle melden sich bei der 112.