Foto: Gerd Altmann/Pixabay

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Zwei weitere Verstorbene in Zusammenhang mit dem Coronavirus sind in Wolfsburg zu betrauern. Dabei handelt es sich um zwei Männer im Alter von 76 und 89 Jahren. Beide waren Bewohner des Hanns-Lilje-Heims. Die Anzahl der Verstorbenen in der Stadt, bei denen ein Infektion mit dem Coronavirus festgestellt wurde, beträgt nun insgesamt 30 – bis auf einen Fall allesamt Bewohner*innen des Hanns-Lilje-Heims.

Die Zahl der Infizierten beträgt 222, das ist eine Person mehr als gestern. Neun infizierte Personen werden aktuell im Klinikum Wolfsburg behandelt, vier davon auf der Intensivstation.

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine weiteren Angaben gemacht.

Die von der Stadt Wolfsburg kommunizierten Fälle sind die vom Gesundheitsamt bestätigten Zahlen, die sie einmal täglich aktuell veröffentlicht. Das Gesundheitsamt überprüft alle Todes- und Infektionsfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Daher kann es bei dieser offiziellen Meldung zu einer zeitlichen Verzögerung kommen.