Foto: resch

Eine Kneipe musste schließen
Wolfsburg (WB/resch) - In den Wolfsburger Kneipen und Gaststätten verlief das Wochenende im Allgemeinen recht entspannt. In einem Fall sah sich das Ordnungsamt am Samstag leider gezwungen einzugreifen. Eine Gaststätte im Kaufhof verstieß gegen die Kontaktbeschränkungen: Zu viele Fans verfolgten in dem kleinen Lokal das Bundesligaspiel der Wölfe gegen Borussia. Die Gaststätte musste kurz vor Spielende geschlossen werden.

Insgesamt zeigten sich die Wolfsburger vernünftig. Es gab keine weiteren Verstöße gegen die Corona-Bestimmungen. In den Gaststätten in denen die Gäste das Spiel verfolgten, wurden die Abstandsregelungen bis auf die eine erwähnte Ausnahme eingehalten. Die Polizei war mit erhöhter Präsenz in der Stadt unterwegs und es blieb ein entspannter Tag
An der VW Arena hatten die Ordner einen unaufgeregten Job. Rund um die Arena blieb alles sehr ruhig und sehr leer.