Die Gesuchte ist 25 bis 40 Jahre alt. Sie trug einen hellblauen Steppmantel, eine helle Mütze, einen langen Schal und eine dunkle Hose sowie schwarze Stiefel. / Foto: Überwachungskamera über Polizei Wolfsburg

Wolfsburg/Helmstedt (WB/Polizei Wolfsburg) - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig genehmigte nun ein Ermittlungsrichter die öffentliche Fahndung nach einer mutmaßlichen EC-Karten-Diebin mit einem Bild aus einer Überwachungskamera einer Bankfiliale in Helmstedt.

Den Ermittlungen nach entwendete die Unbekannte zunächst am 20. Februar in einem Geschäft in der Straße Gröpern in der Innenstadt einer 85 Jahre alten Rentnerin unbemerkt das Portmonee aus ihrer Handtasche. Innerhalb von nur 15 Minuten suchte die Diebin Bankautomaten zweier naheliegender Bankfilialen auf und hob insgesamt 1650 Euro ab. Die gesuchte Unbekannte ist 25 bis 40 Jahre alt. Sie trug einen hellblauen Steppmantel, eine helle Mütze, einen langen Schal und eine dunkle Hose sowie schwarze Stiefel. Die Polizei Helmstedt nimmt Hinweise zu der Tat unter Telefon 05351-5210 entgegen.