Schillerteich / Foto Jens L. Heinrich über Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am späten Montagabend wurden zwei 16 Jahre alte Jugendliche am Nordufer des Schillerteichs in der Innenstadt Opfer von einem räuberischen Diebstahl. Den Ermittlungen zufolge griff sich ein noch unbekannter Täter die mitgeführte Musikbox der beiden 16-Jährigen. Nach einem kurzen Gerangel mit den Opfern gelang dem Unbekannten die Flucht per Fahrrad in Richtung Berliner Ring.

 

Es zeigte sich, dass die beiden Jugendlichen sich schon fast drei Stunden an dem Nordufer aufhielten, als der spätere Täter um 21.55 Uhr mit einem Fahrrad angehalten habe, so die Opfer. Er habe sich als Aufseher des Schillerteichs ausgegeben und fragte nach einem Nachweis für die Musikbox. Plötzlich habe der Unbekannte nach dem Musikgerät gegriffen, berichteten die 16-Jährigen. Nach einem Gerangel sei dem Täter die Flucht gelungen. Er wird als 20 bis 30 Jahre alt und ca. 180 cm groß beschrieben. Der mit einer dunklen Jogginghose bekleidete Unbekannte flüchtete mit einem silbernen Fahrrad. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter der Rufnummer 05361-46460 in Verbindung.