Foto: Capri23auto/Pixabay

Wolfsburg (WB/resch) - Es gibt wieder ein großes Wolfsburger Bauprojekt: Am Freitagnachmittag begannen die Vorbereitungen der Arbeiten für die zweite Fahrspur der Autobahnbrücke der A39. Aus diesem Grunde mussten Heinrich-Nordhoff-Straße und die Wolfsburger Landstraße (L 312) in beide Richtungen gesperrt werden.

Große Baukräne werden gebraucht, um die Stahlträger für die Brücke zu bewegen. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden die Gegengewichte für die beiden großen Autokräne per Lastwagen angeliefert und auch die benötigten Stahlträger kamen mit Tiefladern auf die Baustelle. Die Schwerlasttransporte kamen in der Nacht, weil derartige Transporte am Tag zu viele Probleme auf den Straßen machen würden, deshalb werden die verkehrsschwachen Nachtstunden für solche Transporte genutzt.
Die Sperrung der Nordhoff-Straße wird noch bis Sonntag 17 Uhr andauern.