Begegnungsangebote schaffen trotz Corona? / Foto: Raum zum Wachsen e.V.

Raum zum Wachsen e.V. ruft zur Mithilfe auf
Samstag 03. Oktober 2020, 10 - 12 Uhr
Wolfsburg/Hattorf (WB/Raum zum Wachsen e.V.) - Die aktuelle Situation und die rechtlichen Voraussetzungen der Coronaschutzmaßnahmen stellen die Plantage in Hattorf auf eine harte Probe. Alle Vereinsangebote im und um das Haus der Generationen sind derzeit eingestellt. Der große Generationen-Gemüse-Garten liegt still und ruhig im Herbstlicht. Die Ernte ist und war gut, aber es ist das erste Jahr seit Eröffnung 2013, das es eben kein Generationen-Mittagessen gibt, berichtet der Verein Raum zum Wachsen e.V. .

Jeden Freitag wird hier normalerweise die Ernte der Woche in ein leckeres Mittagessen verwandelt. An den gemeinsamen Kochaktionen und dem anschließenden Essen nehmen eigentlich bis zu 50 Personen aus ganz Wolfsburg teil. Das Mittagessen muss genauso seit März ausfallen, wie das „offene Wohnzimmer“ und die anderen Angebote des Vereins. Es ist eben nicht möglich, die notwendigen Corona-Hygiene-Auflagen zu erfüllen.

Der Vorstand des Vereines fragt sich: „Was können wir tun, um dennoch Menschen zusammenzubringen?“ und ruft deswegen die Mitglieder zur Mithilfe auf.

Am Samstag, dem 3.10.2020 werden von 10 - 12 Uhr möglichst viele Mitglieder des Vereines auf der Plantage erwartet, die bereit sind, gemeinsam mit dem Vorstand Angebote zu entwickeln, um in der Corona-Krise das Vereinsleben zu aktivieren. Insbesondere werden Mitglieder benötigt, die auch bereit sind, Verantwortung bei deren Umsetzung zu übernehmen.

Da das Raumangebot auf der Plantage begrenzt ist und die Hygienevorschriften einzuhalten sind, ist es erforderlich, das Mitglieder und Menschen, die an diesem Termin teilnehmen wollen, sich bitte vorher unter der Vereinsnummer 05308-5269512 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Teilnahme nur mit Mund-Nasebedeckung. Die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen werden eingehalten.

Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme und viele tolle Ideen.