Wolfsburger Soroptimistinnen unterstützen die Kampagne Orange Days 2020 / Foto: Soroptimist - Wolfsburg

Unter dem Motto Orange the World – Stand up for Women startet
am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, die weltweite Kampagne Orange Days – 16 Tage im Zeichen der nachhaltigen Verwirklichung der Grundrechte von Frauen – Soroptimist International Deutschland beteiligt sich.

Die weltweite Kampagne wurde 1991 vom Women’s Global Leadership Institute ins Leben gerufen und macht 16 Tage lang auf die Benachteiligung von Frauen und geschlechtsspezifische Formen von Gewalt aufmerksam. Die nachhaltige Verwirklichung der Grundrechte von Frauen steht dabei im Fokus. Die Dauer von 16 Tagen ist dabei kein Zufall: Die Orange Days enden am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte.

Für wichtige Themen Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit schaffen
„Es ist wichtig, über ganz Deutschland – und die ganze Welt – hinweg auf diese Themen aufmerksam zu machen. Umso wichtiger ist es uns, dass wir unseren Teil dazu beitragen können“, so Marianne Hallmann, Präsidentin im SI-Club Wolfsburg. Der Wolfsburger Club wird täglich auf seiner Facebook-Seite dieses Thema begleiten. https://www.facebook.com/Soroptimist.Wolfsburg