ŠKODA PAVILLON / Fotocredit: Weber, Anja

Mit dem Pick-Up-Konzept ŠKODA MOUNTIAQ und der SUV-Cabrio-Studie ŠKODA SUNROQ erstmals zwei Azubi Cars ausgestellt
Weitere Neuzugänge im Pavillon zu sehen
Wolfsburg (WB/Autostadt) – Ab sofort können sich Gäste der Autostadt in Wolfsburg auf eine Premiere im ŠKODA Pavillon freuen: Zum ersten Mal sind mit dem Pick-Up-Konzept ŠKODA MOUNTIAQ und der SUV-Cabrio-Studie SUNROQ zwei ŠKODA Azubi Concept Cars ausgestellt.

Es handelt sich dabei um Fahrzeuge, die von Studierenden der ŠKODA-Akademie in Mladá Boleslav in der Tschechischen Republik auf Basis von Modellen aus dem ŠKODA Portfolio entwickelt wurden. Weitere Neuheiten im Pavillon sind der ŠKODA SUPERB iV SPORTLINE 1,4l TSI 6-Gang-DSG (Kraftstoffverbrauch l/100km: innerorts entfällt/außerorts entfällt/kombiniert 1,5; Stromverbrauch in kWh/100km: kombiniert 14,5; CO2-Emissionen g/km: kombiniert 35; Effizienzklasse A+) sowie die Monte Carlo-Version des ŠKODA SCALA 1,0l TSI ACT 7-Gang-DSG (Kraftstoffverbrauch l/100km: innerorts 6,5/außerorts 4,3/kombiniert 5,1; CO2-Emissionen g/km: kombiniert 116; Effizienzklasse B) und der ŠKODA KAMIQ 1,0l TSI 7-Gang-DSG (Kraftstoffverbrauch l/100km: innerorts 5,8/außerorts 4,5/kombiniert 5,0; CO2-Emissionen g/km: kombiniert 113; Effizienzklasse B).

Der ŠKODA MOUNTIAQ aus dem Jahr 2019 ist ein zweitüriges Pickup-Konzept auf Basis des ŠKODA KODIAQ. Highlights dieses ŠKODA Azubi Cars sind leistungsstarke Seilwinde, eine Lichtleiste auf dem Dach sowie eine beleuchtete Ladefläche. Die von den Studenten entworfene Lackfarbe Orange Sunset ist auch im Innenraum des MOUNTIAQ aufgegriffen.

Die SUV-Cabrio-Studie ŠKODA SUNROQ, angelehnt an den ŠKODA KAROQ, bietet mit einer neuen Heckklappenkonstruktion einen noch größeren Kofferraum. Die Türgriffe und Radhäuser sind mit LEDs beleuchtet. Alle Stoßfänger und Türen projizieren leuchtende ŠKODA-Logos auf die Straße.

Seit dem Jahr 2014 entwickeln und produzieren Studierende der ŠKODA-Akademie in Mladá Boleslav jedes Jahr ein neues ŠKODA Azubi Concept Car. Bisher sind insgesamt sechs Azubi Cars entstanden, die ganz dem Markenwert „Simply Clever" entsprechen. Aktuell arbeiten 20 Nachwuchskräfte am nächsten ŠKODA-Fahrzeug für das Jahr 2020.

Im ŠKODA Pavillon neu ausgestellt sind zudem der ŠKODA SUPERB iV, das erste Serienmodell mit Plug-in-Hybridantrieb von ŠKODA, der ŠKODA SCALA in der sportlichen Lifestyle-Ausstattungslinie Monte Carlo mit zahlreichen schwarzen Designelementen sowie der ŠKODA KAMIQ.

Der ŠKODA Pavillon kann täglich während der Öffnungszeiten der Autostadt von 9 bis 18 Uhr mit einer gültigen Tages- oder Jahreskarte besucht werden.