Rennfahrerfeeling auf der Piazza / Foto: Matthias Leitzke

Wolfsburg (WB/Autostadt) - Auf der Piazza der Autostadt in Wolfsburg eröffneten am Freitag, 10. Juli, Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, Michael Schlabitz, General Manager Ducati Deutschland und Johannes Stilz, Presse, Events & Community Ducati Deutschland, ein neues Highlight für Motorradfans: Eine echte Ducati Streetfighter V4. Auf der Piazza in Schräglage positioniert, können sich Gäste künftig auf dem Motorrad fotografieren lassen und erleben, wie sich Rennfahrer in der Kurve fühlen.

 

Roland Clement Vorsitzender der Geschftsfhrung der Autostadt Michael Schlabitz General Manager Ducati Deutschland und Johannes Stilz Presse Events Community Ducati DeutschlandMatthiasLeitzke

Michael Schlabitz, General Manager Ducati Deutschland, Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt und Johannes Stilz, Presse, Events & Community Ducati Deutschland / Foto: Matthias Leitzke

Neben der neuen Attraktion haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die Marke Ducati an weiteren Orten der Autostadt zu erleben. In den Glasboxen auf dem Parkplatz am ServiceHaus sowie am ZeitHaus werden aktuelle Modelle der italienischen Traditionsmarke präsentiert. Wer selbst fahren möchte, hat im Rahmen des Wiederaufsteigertrainings Gelegenheit dazu. Verschiedene Ducati- und Scambler-Modelle werden hierfür von Ducati Deutschland zur Verfügung gestellt. Das Angebot kann über die Telefonnummer 0800 288 678 238 und über den Online-Shop unter www.autostadt.de gebucht werden.

Sogar eine kleine Ducati für zu Hause gibt es – im ZeitReise Shop der Autostadt ist die Ducati Panigale V4 R als LEGO® Bausatz erhältlich. Es ist der erste Nachbau eines DucatiMotorrads aus LEGO® Teilen.