EINE MARKE, DREI PREMIEREN Mit dem Arteon Shooting Brake im Farbton Kings Red Metallic wird der dynamische Viertürer erstmals in der neuen Karosserievariante präsentiert (seriennahe Studie) / Foto: Anja Weber

Wolfsburg (WB/Autostadt) – Besucherinnen und Besucher des Volkswagen Pavillons in der Autostadt in Wolfsburg erleben aktuell gleich drei Premieren: Im Rahmen einer neuen Fahrzeugausstellung sind neben dem Arteon Shooting Brake ab sofort auch seriennahe Studien des neuen Tiguan mit Plug-In-Hybridantrieb (PHEV) und des Touareg R – ebenfalls als Hybridmodell PHEV – zu sehen.

 

Mit dem Arteon Shooting Brake im Farbton Kings Red Metallic wird der dynamische Viertürer erstmals in der neuen Karosserievariante präsentiert. Gäste sind eingeladen, sich von dem markanten Heckdesign inspirieren und von der Verbindung aus Exklusivität und Praktikabilität überzeugen zu lassen.

Der Tiguan ist mit mehr als sechs Millionen abgesetzten Exemplaren das aktuell meistverkaufte Modell des Volkswagen Konzerns und auch das erfolgreichste SUV auf dem Markt. Im Jahr 2020 gibt es ein Facelift des Dauerbrenners – Interessierte haben damit bereits vor dem Marktstart die Gelegenheit, den neuen Tiguan kennenzulernen.

Im Farbton Lapiz Blue Metallic komplettiert der Touareg PHEV R die neue Ausstellung im Pavillon. Als erster Touareg mit einem Plug-In-Hybridantrieb wurde das SUV durch die Performance-Marke Volkswagen R konzipiert – sie entwickelt traditionell die sportlichsten Volkswagen Modelle.

Die Autostadt ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Im Rahmen einer Übersichts- oder Erlebnisführung haben Gäste die Möglichkeit, vertiefende Informationen über die Marke Volkswagen zu erhalten.

Die Autostadt bittet ihre Besucherinnen und Besucher, die allgemeinen Hygienevorschriften und Verhaltensregeln zu beachten. Gäste können sich unter www.autostadt.de/aktuell bereits im Vorfeld ihres Besuchs über die jeweiligen Bestimmungen informieren.