Foto: privat

Literarische Mittagspause mit Autorin Kirsten Döbler
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Um nun ein wenig Abwechslung in den alltäglichen Mittagspausen-Trott zu bringen, veranstaltet die Stadtbibliothek am Dienstag, 11. Februar, um 12:30 Uhr bereits zum dritten Mal die Literarische Mittagspause. Nach einer fünfzehnminütigen Lesung gibt es anschließend ein Mittagessen zusammen mit der Autorin im Restaurant Aalto, um dann gestärkt von spannenden Gesprächen an den Arbeitsplatz zurückzukehren.

Zu Gast ist diesmal die gebürtige Hamburgerin Kirsten Döbler, die aus ihrem neuen Psychothriller "Boysenberg" liest. Döbler lebt inzwischen seit 25 Jahren in Braunschweig und schreibt Romane, Kurzgeschichten und Novellen. Schauplätze ihrer Geschichten sind häufig das Braunschweiger Land, aber auch Russland oder, wie im aktuellen Roman, Hamburg und der Harz. Darin begibt sich der Hamburger Hanno Boysenberg, Justitiar der Boysenberg-Immobilien, auf eigene Faust auf die Suche nach seiner spurlos verschwundenen Lebensgefährtin und seinem Sohn. Eine Spur führt in den Oberharz…
Die Veranstaltung ist für jeden kostenfrei zugänglich, es fallen nur die Kosten für das optionale anschließende Mittagessen an. Interessierte können sich entweder unter Tel. (05361) 281578 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden – unter Angabe von Name, Telefonnummer und E-Mailadresse und ob anschließend im Aalto gespeist werden möchte. Eine kleinere Menükarte wird vor der Lesung zur Verfügung gestellt und das bestellte Essen im Anschluss an die Lesung direkt und frisch serviert.