Kinotag für eine globale nachhaltige Entwicklung
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Im Rahmen der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit veranstaltet das Referat Repräsentation, Internationale Beziehung der Stadt gemeinsam mit dem Kino im Hallenbad die Kinotage HEUTE FÜR MORGEN. Am Donnerstag, 6. Februar, wird um 20 Uhr der Film "2040 – Wir retten die Welt" gezeigt.

Im Film begibt sich der preisgekrönte Filmemacher Damon Gameau auf der Suche nach Antworten auf eine Reise um die Welt: Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Wie können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen, den CO2-Ausstoß begrenzen und was können wir gegen den Klimawandel tun?

Der Eintritt zu den Kinotagen ist frei. Einlass: 19:30 Uhr. Weitere Informationen: wolfsburg.de/entwicklungspolitik