„Sulfurs kleine Science Show“ / Foto: wolfsburger figurentheater compagnie

• Diese Spielzeit der wolfsburger figurentheater compagnie steht ganz unter dem Motto „ Besondere Zeiten erfordern kreative Ideen“!
• Nach dem großen Erfolg „Sommertheater im Barockgarten“ startet die Spielzeit 2/2020 mit „Experimentieren auf dem Parkplatz“.
• Am Sonntag, den 13. September 2020 um 11 Uhr und Sonntag, den 20. September 2020 um 11 und 14 Uhr wird „Sulfurs kleine Science Show“ für alle Forscher*innen ab drei Jahren auf dem Parkplatz an der Bollmohr-Scheune gezeigt.
Wolfsburg (WB/wolfsburger figurentheater) - Ab Oktober ist dann wieder alles im Figurentheater zu sehen.

Neben der Premiere von „Ein Einhorn namens Drops“ nach dem Bilderbuch von Amy Young und weiteren beliebten Kinderbuchklassikern, steht in den Herbstferien auch ein Gastspiel auf dem Programm:
„Tigerwild“ frei nach dem Kinderbuch „Herr Tiger wird wild“ von Peter Brown für Kinder ab 4 Jahren vom Figurentheater ConCuore.

Auch die Erwachsenen kommen nicht zu kurz: „Darf’s ein bisschen mehr sein“ die Revue mit Livemusik und Gesang und zwei Abende mit Marie-Luise Linnemann und Geza Gal sind auf der Bühne in der Bollmohr-Scheune zu sehen.
Es lohnt sich also auf jeden Fall ins Figurentheater zu kommen! Alle Neuerungen im Ablauf finden Sie auf:
www.wolfsburger-figurentheater.de
Tel.: 05361-276227