Foto: Hallenbad

Wolfsburg (WB/Hallenbad - Kultur am Schachtweg) - Wir möchten auf folgende Veranstaltungen im Hallenbad im Oktober 2020 aufmarksam machen:


12. – 18. Oktober 2020
12. - 13/10/2020 / 20.00 Uhr
14/10/2020 / 20.00 Uhr / OmU
The Climb Drama/Komödie| 98 Min. | FSK 6 |USA 2019
Mike (Michael Angelo Covino) und sein Kumpel Kyle (Kyle Marvin) fahren mit ihren Fahrrädern die Berge im Hinterland der Côte d’Azur hinauf. Auf dem Weg beichtet Michael seinem besten Freund, dass er mit dessen Verlobten Ava (Judith Godrèche) mehrere Jahre eine Affäre hatte – jedoch noch bevor er mit ihr eine Beziehung einging. Nichtsdestotrotz ist die Stimmung während der Radtour nun dahin. Und dann wird Mike auch noch von einem Citroën 2CV-Fahrer verprügelt und landet im Krankenhaus, wo schließlich Ava auftaucht. Regie: Michael Angelo Kino im Hallenbad | Eintritt 6 Euro

15/10/2020 / 20.00 Uhr
Die Rückkehr der Wölfe Dokumentarfilm| 90 Min. | FSK 6| Schweiz 2019
Der Wolf polarisiert und fasziniert, und er bringt Unordnung in unser System. 150 Jahre nachdem der Wolf in Mitteleuropa ausgerottet wurde, erobert er sich unaufhaltsam seinen Platz zurück. Sind Wölfe gefährlich für den Menschen, ist ein Zusammenleben möglich? Der Wolf spaltet die Meinungen und seine Rückkehr lässt die Ablehnung des Menschen neu aufleben. Ausgehend von der Rückkehr der Wölfe in die Schweiz begibt sich der Film auf Spurensuche nach Österreich, in die Lausitz, nach Polen, Bulgarien und Minnesota, wo frei lebende Wolfsrudel keine Seltenheit sind.
Regie: Thomas Horat Kino im Hallenbad | Eintritt 6 Euro

17/10/2020 / 20.00 Uhr
Simon & Jan Alles wird gut
Du fühlst dich müde? Du bist überfordert und erschöpft von der Welt des alltäglichen Wahnsinns? Du bist manchmal wie gelähmt von der geballten Blödheit, die dir täglich aus deinem Tablet ins Gesicht springt?
Alles wird gut.
Denn Simon & Jan sind gekommen, um uns zu retten. Mit ihrem neuen Programm lösen sie die Probleme der Menschheit – nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Dabei tun die beiden preisgekrönten Liedermacher genau das, wofür wir sie kennen und lieben: Sie balancieren auf der Borderline nachts um halb eins durch die Irrungen und Wirrungen unserer Welt, jodeln gegen ungezähmten Fleischkonsum und begleiten unsere Spezies vor das letzte Gericht.
Große Bühne | Eintritt VVK 19 Euro

18. – 20/10/2020 / 20.00 Uhr
Jean Seberg Biografie| 102 Min. | FSK 12 | USA/GB 2019
Sie war eine Ikone der Nouvelle Vague: Die US-amerikanische Schauspielerin Jean Seberg sorgte nicht nur durch ihre Rollen in Filmen wie „Außer Atem“, sondern auch durch ihr Engagement für die radikale Bürgerrechtsbewegung der Black Panthers Ende der 1960er Jahre in ihrer Heimat für Aufsehen. Eine Affäre mit dem schwarzen Aktivisten Hakim Jamal (ANTHONY MACKIE) wird ihr schließlich zum Verhängnis: Sie gerät ins Visier des FBI, das Gegner des politischen Status Quo mit brutalen Methoden unter Druck setzt. Jean ahnt nicht, dass der Überwachungsspezialist Jack Solomon (JACK O’CONNELL) speziell auf sie angesetzt wurde…. Regie: Benedict Andrews Kino im Hallenbad | Eintritt 6 Euro