Foto: © Ann Wöste

Vortrag von Ann Wöste am 01. Dezember 2020
Wolfsburg (WB/Internationaler Freundeskreis Wolfsburg e. V. - IFK) - Kinder, die ihre Eltern, die beruflich einige Jahre im Ausland verbringen, begleiten, werdenThird Culture Kids (TCK) genannt. So ein Leben bietet einen großen Reichtum an Erfahrungen und Möglichkeiten, ist aber nicht immer frei von emotional turbulenten Zeiten.

Dieser Vortrag soll dazu beitragen, ein größeres Bewusstsein dafür zu schaffen, welche Spuren ein Leben geprägt von hoher Mobilität und den damit verbundenen zahlreichen Übergangs- und Anpassungsprozessen und wiederkehrenden Verlusten von Heimat und Beziehungen bei diesen Kindern hinterlassen kann:
https://die-globale-familie.de/coachingfuer-expat-partner-und-third-culture-kids/

   •  Wie erleben Kinder Übergansprozesse?
   •  Wie können Eltern bei Verlustängsten unterstützen?
   •  Wie findet eine optimale Reintegration in der Heimat statt?
   •  Was bedeutet „Heimat“ für mobile Familien?

Viele mögliche Stolpersteine können vermieden oder besser aufgefangen werden, wenn es ein besseres Verständnis für die Lebenswelt von TCK gibt, daher werden sowohl die kritischen Phasen einer Entsendung als auch die Unterstützungsmöglichkeiten, die Sie als Eltern haben, angesprochen. Es werden hilfreiche Medien für Kinder zur Vorbereitung auf Umzug oder Rückkehr vorgestellt, aber auch wertvolle Netzwerke für Partnerinnen und Mütter, die vor allem im Ausland ein reiches Schwarmwissen und  hilfreichen Austausch bereitstellen.

Referentin:
Ann Wöste ist zertifizierter Coach, Trainer und Kinder- und Jugendcoach und selbst Mutter von zwei Kindern, die einen Großteil ihrer Entwicklungsjahre außerhalb ihrer Heimatkultur verbracht haben. Sie unterstützt mit ihrem Beratungsangebot „Überall zu Hause – Coaching für Expat-Partner und Third Culture Kids“ den mitreisenden Teil einer ins Ausland entsandten Familie vor, während und nach der Stationierung.
Weitere Informationen erhalten Sie auf ihrer Webseite:
https://die-globale-familie.de/coachingfuer-expat-partner-und-third-culture-kids/

Der IFK lädt in Kooperation mit der WMG und Volkswagen Global Assignments zu der Veranstaltung ein. Seien Sie dabei, wenn Frau Wöste das Thema der Third Culture Kids vorstellt. Ihre Fragen können Sie gerne während der Veranstaltung über YouTube und Facebook stellen, Frau Wöste und andere Mitglieder des Podiums werden diese im Anschluss diskutieren. Die Veranstaltungseinladung wird ebenfalls im Netzwerk Volkswagen Global Assignments und über die lokale Presse verteilt, daher können ganz unterschiedliche Zuschauende an der Veranstaltung teilnehmen und Fragen stellen.

Um bei der Veranstaltung dabei zu sein, folgen Sie bitte am 01.12.2020 einem dieser Links

https://youtu.be/WLAcTyHmG4A

https://www.facebook.com/events/708847320018441/