Foto: Kuh (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen sind Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Tierwohlgefährdung beim Transport lebender Rinder in Nicht-EU-Staaten eingeleitet worden.

Die Fregatte F 220 Hamburg fährt im Schießgebiet in den Schärengewässern in der Nähe von Sundsvall während der MISSILE FIRING EXERCISE 2019 in Schweden, am 18.05.2019. / Bildrechte:Bundeswehr / Marcel Kröncke Fotograf:Tanja Wendt

Wilhelmshaven (WB/ots/Presse und Informationszentrum Marine Wilhelmshaven) - Am Dienstag, den 04. August 2020 um 10 Uhr, läuft die Fregatte "Hamburg" für knapp fünf Monate in Richtung Mittelmeer aus. Dort wird Sie das zweite Einsatzkontingent des Auslandseinsatzes "Irini" der Europäischen Union übernehmen. Bisher hatte sich die Deutsche Marine mit einem Seefernaufklärer P-3C "Orion" beteiligt, welcher vom Marinefliegerstützpunkt Nordholz startete. Mit der "Hamburg" ist erstmals ein Schiff der Deutschen Marine bei "Irini".

Foto: US-Flagge (über dts Nachrichtenagentur)

Pensacola (dts Nachrichtenagentur) - Die "Crew-Dragon"-Raumkapsel der US-Firma SpaceX ist mit zwei US-Astroauten an Bord im Golf von Mexiko gelandet. Die NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley hätten gemeldet, sie fühlten sich gut im Inneren des "Crew Dragon"-Raumfahrzeugs nach der Wasserung um 14 Uhr 48 Ortszeit im Golf von Mexiko nahe der Küste von Pensacola, Florida, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA am Sonntagnachmittag (Ortszeit) mit. Der Erholungsprozess solle bis zu eine Stunde dauern.

Foto: Demo von Corona-Skeptikern am 01.08.2020 (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Politiker, Wissenschaftler und viele Bürger sind besorgt über den zunehmend laxen Umgang ihrer Landsleute mit der Maskenpflicht. Es könne von einer "regelrechten Erosion des Maskentragens" gesprochen werden, sagte Claus-Christian Carbon von der Universität Bamberg der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). Der Wahrnehmungspsychologe forscht zu den Bedingungen, unter denen Bürger Masken akzeptieren.

Foto: Demo von Corona-Skeptikern am 01.08.2020 (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Berliner Demo von Corona-Skeptikern unter dem Motto "Tag der Freiheit" ist am Samstagnachmittag vorzeitig beendet worden. Laut Angaben der Polizei kam das Ende nach einer Anzeige gegen den Veranstaltungsleiter. Auf der Demo trug praktisch niemand eine Maske.

Medizinisches Labor / Foto: Darko Stojanovic/Pixabay

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die steigende Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat sich am Sonntag erstmals auch deutlich in der Krankenhausstatistik gezeigt. Die Zahl der mit Covid-19-Patienten belegten Intensivbetten stieg bis Sonntagabend innerhalb eines Tages um 23 auf 271. Das ist der höchste Wert an belegten Betten seit über zwei Wochen und der stärkste Anstieg seit im April alle Krankenhäuser verpflichtet wurden, die Zahlen zu melden.

Weitere Beiträge ...