01. ID.3 – Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 15,4-13,5 (kombiniert), CO2-Emission kombiniert in g/km: 0; Effizienzklasse: A+ Taycan Turbo (500 kW/680 PS): Stromverbrauch kombiniert 26,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km. AUDI e-tron – Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,2 - 22,6 (WLTP); 24,6 - 23,7 (NEFZ); CO2-Emission kombiniert in g/km: 0 / Grafik: Volkswagen AG

Trotz der Covid-19-Pandemie lieferte der Konzern weltweit 9,3 Millionen Fahrzeuge aus
Pkw-Marktanteil: Zugewinne in Europa und Südamerika führen auch global zu leichter Steigerung
E-Offensive kommt deutlich voran: 231.600 vollelektrische Fahrzeuge an Kunden übergeben, mehr als dreimal so viele wie 2019; hinzu kamen 190.500 Plug-In-Hybride (+175 Prozent)
Wolfsburg (WB/Volkswagen Group News) - Der Volkswagen Konzern hat in 2020 weltweit 9.305.400 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das entspricht einem Covid-19-bedingten Rückgang um 15,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Marke Volkswagen verdreifacht Auslieferungen vollelektrischer Fahrzeuge in 2020 - 01. ID.3 – Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 15,4-13,5 (kombiniert), CO2-Emission kombiniert in g/km: 0; Effizienzklasse: A+ / Grafik: Volkswagen AG

Marke Volkswagen Pkw steigert weltweite Auslieferungen von BEV-Fahrzeugen um 197 Prozent, von E-Autos gesamt um 158 Prozent
Im Gesamtjahr 2020 Marktführer bei E-Fahrzeugen in Deutschland
68.800 Bestellungen in 2020: ID.301 im Dezember in vielen europäischen Märkten das meistverkaufte Elektrofahrzeug
CEO Ralf Brandstätter: „2020 war Wendepunkt für Elektromobilität“
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG) - Die Marke Volkswagen Pkw hat volle Fahrt aufgenommen bei der Transformation in Richtung Elektromobilität. „Das Jahr 2020 war für Volkswagen ein Wendepunkt und der Durchbruch für das Thema Elektromobilität“, so Ralf Brandstätter, CEO der Marke Volkswagen.

Der neue Volkswagen Golf 1.5 eTSI, Golf eHybrid und Golf GTE (siehe Erklärung 01 unter dem Text) / Foto: Volkswagen AG

Golf ist „Europameister“ 2020: meistverkauftes Auto in Deutschland und Europa
Deutlicher Anstieg der Bestellungen seit Angebotspalette mit acht Derivaten komplett ist - derzeit jeder dritte Golf ein Hybrid
Volkswagen-Chef Ralf Brandstätter: „Golf steht auch in 2020 da, wo er hingehört“
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/Modelle) - Die Ikone der Marke Volkswagen Pkw - der Golf - hat volle Fahrt aufgenommen, seit im Herbst 2020 alle acht Derivate des Golf verfügbar waren.

Foto: Volkswagen AG

Konzern fördert zwölf zusätzliche europäische Nachhaltigkeitsprojekte
Projekte umfassen ein breites Spektrum vom Naturschutz über Forschungsvorhaben im Batterierecycling bis zu Start-Up-Inkubatoren
Spenden sind Teil einer Vereinbarung mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) im Zusammenhang mit der Aufarbeitung der Diesel-Krise
Ralf Pfitzner, Leiter Nachhaltigkeit der Volkswagen AG: „Wir setzen gezielt auf Projekte, die sowohl ökologische Verantwortung fördern als auch Unternehmer- und Forschergeist für den Klimaschutz mobilisieren.“
Wolfsburg (WB/Volkswagen Group News) - Die Volkswagen AG spendet als Teil einer Vereinbarung mit der Europäischen Investitionsbank zehn Millionen Euro für europäische Nachhaltigkeitsprojekte.

Elke Temme / Foto: Volkswagen AG

Temme übernimmt Leitung des neuen Geschäftsfeldes „Laden & Energie“
Konzernvorstand Schmall: „Herausragende Expertise und langjährige Erfahrung werden uns wesentlich in der Transformation zur E-Mobilität voranbringen.“
Wolfsburg (WB/Volkswagen Group News) - Elke Temme hat zum 1. Januar 2021 in der Volkswagen Group Components als Leiterin das neu geschaffene Geschäftsfeld „Laden & Energie“ übernommen.

ID.3 an Volkswagen Ladesäule - 01. ID.3 - Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 15,4-14,5 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+ / Foto: Volkswagen AG

Mehr als 1.200 Ladepunkte an den deutschen Standorten bereits in Betrieb
Im Jahr 2021 sollen rund 750 neue Ladepunkte aufgebaut werden, darunter erstmals auch Schnellladestationen mit bis zu 300 kW
Thomas Ulbrich: „Wir brauchen in Deutschland und Europa deutlich mehr Ladepunkte.“
Auch Laden zuhause boomt: Große Nachfrage nach ID. Charger
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/E-Mobilität) - Die Marke Volkswagen wird die Ladeinfrastruktur an den deutschen Standorten weiter kräftig ausbauen. Im kommenden Jahr sind rund 750 neue Ladepunkte geplant, darunter erstmals auch Schnelllader mit bis zu 300 kW.

Aus Vision wird Wirklichkeit: der mobile Laderoboter. / Foto: Volkswageen AG

Volkswagen Group Components gewährt ersten Blick auf realen Prototypen
Vorstandsvorsitzender Schmall: „Verfügbare Ladeinfrastruktur ist wesentlicher Faktor für Erfolg der E-Mobilität“
Laden und Ladesysteme als zentrale Themen bei Group Components gebündelt
Wolfsburg (WB/Volkswagen Group News) - Die Volkswagen Group Components gewährt erstmals einen Blick auf einen Prototyp ihres mobilen Laderoboters. Er ist eines der visionären Konzepte, das die Ladeinfrastruktur in den nächsten Jahren erfolgreich erweitern soll.

Staffelstabübergabe: Nach dem Produktionsende des e-Golf läuft ab Januar der ID.3 in Dresden vom Band -01 / Foto: Volkswagen AG

Produktion des e-Golf wird heute beendet: 50.401 Einheiten seit März 2017 in Dresden gefertigt
Nach Umbau der Fertigung: Ende Januar rollen die ersten ID.3 von den Bändern
Standortleiter Danny Auerswald: „Mit der Produktion des ID.3 in Dresden unterstreicht Volkswagen die Bedeutung der sächsischen Standorte bei der konzernweiten E-Offensive.“
Dresden( WB/Volkswagen AG) - Der Volkswagen e-Golf ist Geschichte: Heute rollt in der Gläsernen Manufaktur in Dresden das letzte Fahrzeug vom Band. Mit dem e-Golf in Uranograu wurden seit März 2017 insgesamt 50.401 Fahrzeuge in Dresden gefertigt.

Weitere Beiträge ...