Bei der Schlüsselübergabe in Wolfsburg v.l.n.r.: Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, Jürgen Stackmann, Vertriebsvorstand Volkswagen Pkw, Oliver Nicolai, First Mover, Holger B. Santel, Leiter Vertrieb und Marketing Volkswagen Pkw. - 01. ID.3 – Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 15,4-14,5 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+/ Foto: Volkswagen AG

Beginn der Auslieferungen der limitierten ID.301 1st an Frühbucher
Meilenstein auf dem Weg zur emissionsfreien Mobilität für alle
Mehr als 25.000 vollelektrische ID.301 europaweit verkauft
Erstmalig bilanziell CO2-neutrale Auslieferung in Dresden und Wolfsburg
Startschuss für ID.3 Community „First Movers Club“
Dresden/Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/Modelle) - Die neue Ära hat begonnen: In der Autostadt, in der Gläsernen Manufaktur und im Autohandel wurdenam Freitag die ersten Volkswagen ID.3 an Kunden ausgeliefert. Allein in Wolfsburg werden im Laufe dieses Wochenendes 40 vollelektrische Fahrzeuge an vorregistrierte Frühbucher übergeben.

Foto: Volkswagen AG

Katastrophale Lage nach Großbrand im Flüchtlingslager in Moria auf Lesbos - Menschen sind nur notdürftig auf Schiffen und in provisorischen Zelten untergebracht
Vorstandsvorsitzende Diess und Kaeser unterstreichen humanitäre Verantwortung der Unternehmen
Deutsches Rotes Kreuz und seine lokalen Partner erhalten die Mittel und werden die Hilfsaktionen koordinieren
Wolfsburg, München, Moria/Lesbos (WB/Volkswagen Group News) - Die Siemens AG und der Volkswagen Konzern spenden zusammen 5 Millionen Euro als humanitäre Soforthilfe für geflüchtete Menschen in Moria und Griechenland.

Foto: Volkswagen AG

München (WB/Volkswagen Group News) - TRATON SE („TRATON“), einer der weltweit größten Hersteller von Nutzfahrzeugen, hat am 10. September 2020 das Angebot für den Erwerb sämtlicher in Umlauf befindlichen Stammaktien der Navistar International Corporation („Navistar“) (NYSE: NAV), die sich noch nicht im Besitz von TRATON befinden, auf USD 43,00 pro Aktie in bar erhöht.

Partnerschaft mit RCS Global, einer Agentur spezialisiert auf nachhaltige Beschaffung, zur Ausweitung von Prüfung und Rückverfolgung vereinbart
Volkswagen Konzern bekennt sich zu verantwortungsvoller Beschaffung von Batterie- Rohstoffen
Im Fokus stehen Menschenrechte, bessere Arbeitsbedingungen und Umweltschutz entlang der gesamten Lieferkette bis hin zu den Minen
Wolfsburg/Berlin (WB/Volkswagen Group News) - Als Vorreiter im Bereich Elektro-Mobilität sorgt der Volkswagen Konzern für mehr Transparenz und Verantwortlichkeit in seinen Rohstoff-Lieferketten für Batterien.

Marion Just-Ollmann, Francescantonio Garippo und Andreas Hoppenbrink übergaben die Sammelspende in Höhe von 10.000 Euro an die A(x)on-Vorsitzenden Professor Dr. Jürgen-Helmut Maute und Corinna Wollenhaupt / Foto: Volkswagen

• Sammelspende stellvertretend an A(x)on Verein zur Förderung seelischer Gesundheit e.V. in Königslutter übergeben
• Spende kommt darüber hinaus Projekten des Vereins Rückenwind gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Frauen e.V. und der Diakonischen Gesellschaft Wohnen und Beraten in Helmstedt zugute
Wolfsburg/Königslutter (WB/Volkswagen-Communications) – Die Volkswagen Belegschaft und das Unternehmen spenden insgesamt 10.000 Euro an drei karitative und soziale Einrichtungen in der Region Königslutter/Helmstedt.

Der Volkswagen Konzern will Material- und Fahrzeugtransporte in Deutschland auf der Schiene Anfang 2021 vollständig mit Grünstrom fahren lassen. Eine der Frachten: der ID.3. - ID.3 - Stromverbrauch in kWh/100 km: 15,4-14,5 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+. / Foto: Volkswagen AG

Volkswagen Konzern will Material- und Fahrzeugtransporte in Deutschland auf der Schiene Anfang 2021 vollständig mit Grünstrom fahren lassen
Umstellung spart jährlich 26.700 Tonnen CO2 im Vergleich zum regulären deutschen Strommix
Künftig sollen auch noch mehr Fahrzeuge des Konzerns auf die Schiene: Volumen soll von heute 53 auf 60 Prozent in 2022 steigen Thomas
Zernechel, Leiter Volkswagen Konzernlogistik: „Wichtiger Beitrag für Dekarbonisierung des Konzerns“
Wolfsburg (WB/Volkswagen Group News) - Die Volkswagen Konzernlogistik stellt bis Anfang 2021 sämtliche innerdeutschen Material- und Fahrzeugtransporte mit der Deutschen Bahn auf Grünstrom um.

Sabine Schönberg (vorne links), Dr. Holger Wiesner (links) und Gunter Wachholz (2.v.l.) übergaben die Spende in Höhe von 8.900 Euro stellvertretend an Werner Schönhoff (vorne rechts) vom Querweg e.V. und Uwe Bilau (rechts) vom Tagestreff / Foto: Volkswagen AG

• Sammelspende stellvertretend an den Querweg e.V. Gifhorn übergeben
• Spende kommt darüber hinaus Projekten der AWO, des Frauenzentrums und des Stellwerk e. V. in Gifhorn zugute
Gifhorn (WB/Volkswagen AG – Die Volkswagen Belegschaft und das Unternehmen spenden insgesamt 8.900 Euro an fünf karitative Einrichtungen der Region Gifhorn. Aus der Sammelspende gehen 4.000 Euro an den Selbsthilfe Verein Querweg e.V. Gifhorn, womit die Modernisierung der Küche im Tagestreff „Moin, Moin!“ finanziert wird.

Der neue Golf GTI - 01. Golf GTI (180 kW / 245 PS, mit 7-Gang-DSG) – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,6, außerorts 5,3, kombiniert 6,5; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 149; Effizienzklasse: C / Foto: Volkswagen AG

Achte Generation des Golf GTI mit 180 kW / 245 PS ist ein effizienter Hightech-Kompaktsportwagen
Vernetzter Fahrdynamikmanager sorgt für noch bessere Performance
Unverwechselbarer Stil des GTI kommt an: Mehr als 2,3 Millionen verkaufte Exemplare seit 1976
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/Modelle) - Digitaler, vernetzter, schärfer geschnitten und fahraktiver als je zuvor: Mit dem neuen Golf GTI legt Volkswagen in der sportlichen Kompaktklasse die Messlatte erneut deutlich höher. Das Ergebnis ist ein Golf GTI, der maximale Dynamik mit maximalem Komfort verbindet. Der neue GTI ist ab sofort bestellbar, die Preise beginnen in Deutschland ab 37.607,38 Euro 02/03 (Golf GTI mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG).

Weitere Beiträge ...