Bastian Zimmermann / Foto: Die Linke/Piraten

Wolfsburg (WB/Bastian Zimmermann/Die Linke) - In Wolfsburg gilt seit Dezember 2016 die Mietpreisbremse. Die Niedersächsische Landesregierung plant nun, dass mehrere Städte aus der Mietpreisbremse herausfallen, darunter auch Wolfsburg. Grund hierfür sei, dass sich der Mietmarkt in diesen Städten entspannt hätte und bezieht sich auf Wohnungsmarkt-Daten der landeseigenen NBank.

Foto: resch

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Am Nordkopftunnel finden von Donnerstag, 13. August, bis Samstag, 15. August, Sicherungsarbeiten am Trogbauwerk in der Heßlinger Straße statt. Im Rahmen einer Kontrolle der Verkehrsinfrastruktur wurde hier eine potentielle Gefahrenstelle lokalisiert, welche umgehend gesichert werden soll.

Mühlenteich in Wolfsburg / Foto: Markus Baatz https://www.facebook.com/Thunderstorm40Fotopage

Wolfsburger Entwässerungsbetriebe arbeiten mit Hochdruck am Gewässerschutz
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) -Anhaltende Hitze, kein Regen in Sicht – die Stillgewässer in Wolfsburg befinden sich aktuell erneut in einer schwierigen Lage. Um ein Umkippen der Teiche und ein Fischsterben zu verhindern, arbeiten die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB) zusammen mit dem Geschäftsbereich Grün und dem Umweltamt der Stadt Wolfsburg seit Frühjahr an der Umsetzung der Maßnahmen, die die Projektgruppe "Wasser in der Stadt" im vergangenen Jahr beschlossen hatte.

Foto: Stadt Wolfsburg/geoviewer

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Der Rat der Stadt Wolfsburg hat am 15.07.2020 dem Entwurf des Bebauungsplans "Westlich Rabenberg, 3. Änderung" mit der zugehörigen Begründung zugestimmt und die öffentliche Auslegung beschlossen. Das Plangebiet umfasst den Geltungsbereich zwischen den Straßen Rabenbergstraße, Uhlenhorst und Am Stemmelteich. Ziel des Verfahrens ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen zu schaffen, um neben den bestehenden Nutzungen des Gemeinbedarfs (Kirche, Pfarrei, Kindergarten) auch die Nutzung des allgemeinen Wohnens sowie sonstige, das Wohnen nicht störende Nutzungen zu ermöglichen.

Foto: Stadt Wolfsburg/geoviewer

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Der Rat der Stadt Wolfsburg hat am 15.07.2020 dem Entwurf des Bebauungsplans "Landgraben, 1. Änderung" im Ortsteil Fallersleben mit der zugehörigen Begründung einschließlich Umweltbericht zugestimmt und die öffentliche Auslegung beschlossen. Das Plangebiet umfasst den Geltungsbereich in Fallerleben an der Ecke Rotekampweg und Schwimmbad. Die Stadt Wolfsburg stellt den Bebauungsplan mit dem Ziel auf, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine wohnbauliche Ergänzung mit einem freistehenden Einfamilienhaus als Abrundung der bestehenden Siedlung zu schaffen.

Schule in Corona-Zeiten: Bald geht es los für Schüler und Eltern! / Foto: Studienkreis

Studienkreis in Wolfsburg-Mitte und Wolfsburg-Nordkopf gibt Tipps für einen gelungen Schulstart
Wolfsburg (WB/Studienkreis Wolfsburg-Nordkopf) - In Kürze beginnt das neue Schuljahr. Nach einem von Schulschließungen und Homeschooling bestimmten ersten Halbjahr und sechs Wochen Ferienpause stehen Schüler, Eltern und Lehrer damit vor neuen Herausforderungen: Es treffen wieder mehr Kinder und Jugendliche aufeinander, die die Abstands- und Hygieneregeln einhalten müssen, die Schülerinnen und Schüler haben unterschiedliche Nachholbedarfe und alle müssen in einen normalen Schulrhythmus zurückfinden.

Katahrina Kühne, Frank Hocke, Vorstandsvorsitzender des Verein Junge Kunst und Bengt Wolters Kaufmännischer Leiter des Bauunternehmen Schmidt / Foto: BU Schmidt

Wolfsburg (WB/BU Schmidt) - Moderne Außen- und Innenarchitektur, hohe Decken, helle große Wohnbereiche, weitläufige Flure und schöne Schnitte. Genau so kann man das Objekt des Bauunternehmen Schmidt, welches sich entlang des Nordstadtwaldes erstreckt, beschreiben: Die Schulenburgallee 89.
Das Gebäude bietet aber nicht nur wunderschöne Wohnungen. Die Räume brachten das Team vom Bauunternehmen Schmidt auch auf die ungewöhnliche Idee einer Kunstausstellung im Neubau.

Weitere Beiträge ...