Spaghetti / Foto: postchiangmai0/Pixabay

Kirchenkreis führt Aktion zur Unterstützung von Familien und Einzelpersonen fort
Wolfsburg (WB/Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen) - Seit dem Ende der Sommerferien gibt es wochentags wieder Vollwert-Mittagessen der Küchenbetriebe des Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen. Eingekauft und zubereitet werden frische Zutaten, der Speisenplan wird nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung erstellt. Eine rundum vollwertige Ernährung also. „Anfang Mai kam die Idee auf, wir wollten damit Menschen in der Corona-Ausnahmesituation unterstützen, die beispielsweise Kinder und Homeoffice unter einen Hut bringen mussten“, sagt Antje Harker.

Anika Post von der Sprachbildungskoordination der Stadt (links) mit erfahrenen und angehenden Vorlesepat*innen beim Rundgang um den Schillerteich.  / Foto: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Die ehrenamtlichen Wolfsburger Vorlesepat*innen bleiben zum Start des neuen Kita-Jahres aktiv: Auch in den kommenden Monaten bieten das Team der Sprachbildungskoordination im Bildungshaus und die ehrenamtliche Koordinatorin Lieselotte Fieting wieder das neue Format "Walk & Talk" an. Die im Juli erstmalig durchgeführte Veranstaltung war von erfahrenen und angehenden Vorlesepat*innen gut angenommen worden.

Blutspende / Foto: DRK BSD West

Nur noch knappe Vorräte an Blutkonserven - Blutspender dringend gesucht
Wolfsburg (WB/DRK-NSTOB) - Die sommerlichen Temperaturen der letzten Wochen haben zu dem geführt, was lange befürchtet wurde:

Blutkonserven sind bundesweit knapp wie lange nicht mehr. Nachdem in den vergangenen Monaten corona-bedingt viele Operationen und Therapien nicht oder nur eingeschränkt durchgeführt werden konnten, findet jetzt in den meisten Kliniken wieder weitestgehend Normalbetrieb statt. Und weil so vieles nachzuholen ist, liegt der Bedarf an Blutkonserven höher als sonst.

Braunschweig (WB/Polizei Braunschweig) - Während des Ausfalls eines Weichenlagemelders auf Grund von Wartungsarbeiten war ein Versäumnis des Straßenbahnfahrers ursächlich für den Zusammenstoß der Straßenbahnen. Nach dem schweren Verkehrsunfall in der Braunschweiger Innenstadt, bei dem am 13. August zwei Straßenbahnen kollidierten und insgesamt 17 Menschen zum Teil schwer verletzt wurden, liegt nunmehr ein Zwischenergebnis der Gesellschaft für Landeseisenbahnaufsicht (LEA) vor.

v.l.n.r.: Dr. Tim Schumacher, VFL Wolfsburg; Ingolf Viereck, Bürgermeister der Stadt Wolfsburg; Volker Warnecke, Leiter der Polizeiinspektion (PI) Salzgitte/Peine/Wolfentbüttel; Michael Pientka, Polizeipräsident der Polizeidirektion Braunschweig; Heike Heil, Leiterin Zentraler Kriminaldienst der PI Wolfsburg-Helmstedt; Mitte: Olaf Gösmann, scheidender Leiter der PI Wolfsburg-Helmstedt mit Ehefrau / Foto: Polizei BS

Braunschweig/Wolfsburg (WB/Polizei Braunschweig) - Nach insgesamt 43 Dienstjahren im Land Niedersachsen verabschiedet Polizeipräsident Michael Pientka den Leitenden Polizeidirektor Olaf Gösmann (62) in den Ruhestand.

Frank Poerschke, beratendes Mitglied der SPD im Kulturausschuss, Hallenbad-Prokurist Andreas Plate, SPD-Ratsherr Francescantonio Garippo, stellvertretende Kulturausschuss-Vorsitzende Iris Schubert, Dr. Christa Westphal-Schmidt, stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende, SPD-Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs, Hallenbad-Geschäftsführer Frank Rauschenbach, SPD-Ratsherr und Bürgermeister Ingolf Viereck) / Foto: privat

Wie geht es den Kulturschaffenden in der anhaltenden Situation der Coronakrise
Wolfsburg (WB/SPD Fraktion) - Kreativ und engagiert meistert das Team um Frank Rauschenbach vom Hallenbad – Kultur am Schachtweg – die Herausforderungen in der andauernden Corona-Krise. Das erfuhren jetzt im Gespräch mit dem Geschäftsführer stellvertretende Kulturausschuss-Vorsitzende Iris Schubert, SPD-Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs, Dr. Christa Westphal-Schmidt, stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende, SPD-Ratsherr und Bürgermeister Ingolf Viereck sowie SPD-Ratsherr Francescantonio Garippo und Frank Poerschke, beratendes Mitglied der SPD im Kulturausschuss.

Dennis Weilmann (Geschäftsführer der WMG), Christoph Kaufmann (Bereichsleiter Tourismus der WMG), Stephanie Möller (Tourismusförderung der WMG), Jens Hofschröer (Geschäftsführer der WMG) / Foto: WMG

Neues Qualitätssiegel für die WMG
Wolfsburg (WB/WMG) – Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) hat es sich zum Ziel gesetzt, Gäste sowie Kundinnen und Kunden durch eine bestmögliche Beratungs- und Dienstleistungsqualität zu begeistern. Zur Erreichung dieses Ziels ist es erforderlich, die internen Arbeitsprozesse kontinuierlich auf den Prüfstand zu stellen und fortlaufend weiterzuentwickeln. Hierfür hat die WMG ihre Dienstleistungen erneut von der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ bewerten lassen und wurde nun vom niedersächsischen Wirtschaftsminister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Dr. Bernd Althusmann mit dem Qualitätssiegel „SeviceQualität Deutschland Stufe II“ ausgezeichnet.

Weihnachtsfeier 2018 / Foto: Ortsrat

Brackstedt/Velstove/Warmenau (WB/Angelika Jahns-Ortsbürgermeisterin) - „Das ist ja mal eine gute Nachricht,“ freut sich Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns für ihre Ortsteile Brackstedt/Velstove/Warmenau. Im vergangenen Jahr stellte die Verwaltung den Ortsbürgermeistern aus Datenschutzgründen keine Adressen für die Einladungen zu Seniorenweihnachtsfeiern zur Verfügung.

Weitere Beiträge ...