"Ich trage Helm" - Silke Hitschfeld, Polizei Wolfsburg und Klaus Seiffert, Verkehrswacht / Foto: Verkehrswacht Wolfsburg

Verkehrswacht, Polizei und Fahrradhändler beteiligen sich
Wolfsburg (WB/Klaus Seiffert/Verkehrswacht) -  Am kommenden Samstag ist der Tag der Verkehrssicherheit. In diesem Rahmen werden verschiedene Aktionen angeboten. Unter anderem gewähren einige Fahrradhändler Rabatt auf Helme. Das berichtet die Verkehrswacht Wolfsburg

Quarantäne-Station für Flüchtlinge im Heinrichswinkel
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Nach umfassenden Tests in der Asylbewerberunterkunft im Wolfsburger Stadtteil Detmerode ergab sich bei elf dort lebenden Personen ein positives Testergebnis. Gemeinsam mit den dazugehörenden, nicht positiv getesteten Kontaktpersonen (ganz überwiegend Familienangehörige) sind sie nun bis Anfang Juli in Quarantäne in der dortigen Unterkunft. Dazu wurden die beiden Gebäude, in denen die quarantänepflichtigen Personen derzeit schon leben, in Gänze in Quarantäne genommen. Die anderen Gebäude auf dem Gelände sind hingegen nicht in Quarantäne, da dort keine positiv getesteten Menschen oder Kontaktpersonen zu den nun positiv getesteten Personen leben.

Judith Wurm, Leiterin des Integrationsreferats / Foto: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Das 2011 erarbeitete und vom Rat der Stadt Wolfsburg beschlossene Integrationskonzept "Vielfalt leben" soll nun ergänzt und angepasst werden. Der Ausschuss für Migration und Integration hatte 2019 die Verwaltung beauftragt, das Konzept zu überprüfen. In drei Workshops mit politischer Beteiligung aller Parteien wurden die Leitziele, Handlungsfelder und Maßnahmen des ursprünglichen Konzeptes überprüft, ergänzt und an die aktuelle Situation angepasst. Der Beschlussvorschlag wird am 14. Juli dem Verwaltungsrat und am 15. Juli dem Rat der Stadt Wolfsburg vorgelegt.

Dr. Wilfried Krüger nahm mit Freude stellvertretend für das Projekt „Starthilfe“ den Spendenscheck von Claudia Kayser, Botschafterin des Kindernetzwerks United Kids Foundations und Leiterin der Direktion Wolfsburg von der Volksbank BraWo, entgegen. Die Spendensumme kam durch den walk4help zustande. / Foto: phaeno gGmbH

walk4help-Spende über 30.000 Euro für das Projekt „Starthilfe“ in Wolfsburg
Wolfsburg (WB/VobaBraWo) - Rund jedes fünfte Kind in Wolfsburg ist von Armut betroffen oder lebt an der Armutsgrenze. Das heißt, ihm stehen in seiner Familie weniger als 2,80 Euro täglich zu Verfügung. Mangelhafte Ernährung und die daraus resultierenden negativen Folgen, ist ein verbreitetes Problem.

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Der Kulturausschuss tagt am Mittwoch, 24. Juni, um 16 Uhr, im Ratssitzungssaal, Rathaus A, Porschestraße 49. Die Sitzung beginnt mit einer Einwohnerfragestunde.

Tom Hartmann in "seiner" Ausstellung zu den lokalen Rundlingsdörfern in der Kulturinfo / Foto: Stadtmuseum im M2K

Tom Hartmann und Luca Schröder berichten über ihr FSJ Kultur
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Vor einem Jahr befanden sich Tom Hartmann aus Tiddische und Luca Schröder aus Dollbergen mitten im Abitur. Danach, am 1. September 2019 begann für sie das FSJ Kultur (Freiwilliges Soziales Jahr) in Wolfsburg, für sie in der Wolfsburger Figurentheater Compagnie und für ihn in den Städtischen Museen im M2K.

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Gegenüber gestern, Mittwoch, gibt es zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu vermelden. Die Gesamtzahl der Infizierten liegt nun bei 353. Davon sind 258 Personen dem Gesundheitsamt als genesen gemeldet, vier mehr als am Vortag. Als vom Coronavirus genesen gilt, wer die zweiwöchige Isolation durchlaufen hat, keine Symptome mehr aufweist oder bei dem ein erneuter Test negativ ausgefallen ist.

Weitere Beiträge ...