Der Untergrund für den Ashalteinbau wird vorbereitet. / Foto: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Auf der Porschestraße Nord wird seit Beginn der Ferien der bestehende Pflasterbelag gegen Asphalt ausgetauscht. Die Arbeiten gehen nun mit großen Schritten dem Ende entgegen. Inzwischen wurden der Untergrund entsprechend vorbereitet und die Gossen mit großformatigen Betonsteinen in der Farbe Anthrazit hergestellt, um die Abgrenzung zum Gehweg und Parkbereich, wie bereits im Bestand vorhanden, zu verdeutlichen.

Blitzer / Manfred Richter/Pixabay

Anlage am Berliner Ring geht in den Vollbetrieb
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Im Bereich des St. Annen Knotens in Wolfsburg werden neben den Geschwindigkeitsverstößen nun auch die Rotlichtvergehen durch die stationären Säulen dokumentiert und geahndet.

Baby / Foto: Michal Jarmoluk auf Pixabay_

Wolfsburg (WB/Fabi WOB) - Die Ferien neigen sich dem Ende entgegen, in einigen der Fabi-Kurse, die direkt nach den Ferien starten, sind noch Plätze frei.

Klaus Seiffert bei einer Geschwindigkeitskontrolle / Foto: Verkehrswacht

"Können der Kinder nicht überschätzen"
Wolfsburg (WB/Verkehrswacht Wolfsburg) - Eltern sind die unmittelbarsten Bezugspersonen für ihre Kinder und deshalb in erster Linie verantwortlich auch für die Verkehrserziehung. Die Imitation des guten Verhaltens der Eltern durch die Kinder ist die einfachste und zugleich wirkungsvollste Lernmethode.

Isa Wilhelm, Leiterin der Kleiderkammer des DRK (Mitte), freute sich über die Kleiderspende vom Jugendzentrum Haltestelle. / Foto: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Die Mitarbeitenden des Jugendzentrums Haltestelle der städtischen Jugendförderung übergaben vergangene Woche eine Kleiderspende an den Ortsverein Wolfsburg-Mitte e.V. des Deutschen Roten Kreuzes.

Foto: resch

Braunschweig (WB/Polizei Braunschweig) - Eine 71-jährige Braunschweigerin wurde Opfer eines Betrügers. Über einen Zeitraum von zwei Jahren erbeutete der Täter fast 100.000 EUR. Das Opfer wurde zunächst über ein soziales Netzwerk angeschrieben. Schnell wurden Gemeinsamkeiten bemerkt und auch die Telefonnummern ausgetauscht. Da der Täter sich aktuell im Ausland befinden würde, war ein Treffen noch nicht möglich.

Foto über dts Nachrichtenagentur

Unbekannter verursacht Schaden von 1.500 Euro
Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Montag an insgesamt fünf Personenkraftwagen und einem Fahrrad Sachbeschädigungen begangen und dabei einen Schaden von mindestens 1.500 Euro verursacht.

CDU Kreisvorsitzende Elisabeth Heister-Neumann, CDU Landtagsabgeordnete Veronika Koch und CDU Bundestagsabgeordneter Carsten Müller / Fotograf CDU/Jan Kopetzky

Helmstedt(WB/CDU Kreisverband Helmstedt) - Mit dem Nachtrag zum Bundeshaushalt 2020 (Konjunkturpaket) werden erneut Mittel in Höhe von 600 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur bereitgestellt.
Viel wurde in den vergangenen Wochen über den Nachtragshaushalt des Bundes berichtet, der nötig geworden war, um dem durch die Corona-Krise verursachten wirtschaftlichen Einbruch und seinen Folgen zu begegnen.

Weitere Beiträge ...