Fotos: SPD WOB

Wolfsburg (WB/Hans-Georg Bachmann-Fraktionsvorsitzender,
Falko Mohrs-Jugendhilfeausschuss-Vorsitzender) - „Wir Sozialdemokraten finden es gut, dass Wolfsburg immer sehr zügig und konsequent auf die Entwicklungen in der Corona-Krise reagiert hat, zum Teil auch über die Landesregelung hinausgehend. Unser Wolfsburger Weg war und ist verantwortungsbewusst und richtig.“, betont SPD-Fraktionsvorsitzender Hans-Georg Bachmann.

Foto: EZW

Keine Abgabe von Grünschnitt, Elektroschrott, Problemabfall und kein Kompostverkauf
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Das Entsorgungszentrum Wolfsburg, Weyhäuser Weg 3 in Fallersleben wird am Samstag, 9. Mai ein weiteres Mal seine Tore für die Annahme bestimmter Abfälle öffnen. Restabfälle, Sperrmüll sowie Bau- und Renovierungsabfälle, die aus dem privaten Herkunftsbereich stammen, werden in der Regelöffnungszeit von 08:00 bis 12:00 Uhr angenommen.

Coronavirus / Foto: Tumisu/pixabay.com

Stadt richtet sich nach der aktuellen Verordnung des Landes
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Seit Mittwoch, 6. Mai, ist die neue Landesverordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in Kraft, die vorerst bis zum 10. Mai gilt.  Der Krisenstab der Stadt Wolfsburg hat sich hinsichtlich der neuen Ausführungen dazu entschlossen, keine gesonderten Regeln für Wolfsburg festzulegen und sich nach der Verordnung des Landes Niedersachsen zu richten.

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Im Vergleich zu gestern gibt es heute zwei Neuinfizierte zu vermelden. Die Gesamtzahl der Infizierten in Wolfsburg liegt damit bei 286 Personen. Die Zahl der Todesfälle hat sich seit dem 2. Mai nicht verändert und liegt weiterhin bei 51. Im Klinikum werden derzeit keine Corona-Fälle behandelt.
Aus Gründen des Datenschutzes werden keine weiteren Angaben gemacht. Die von der Stadt Wolfsburg kommunizierten Fälle sind die vom Gesundheitsamt bestätigten Zahlen, die einmal täglich aktuell veröffentlicht werden.

Foto: Janina Snatzke

Bald geht´s los!
Warten auf offizielle Genehmigung
Wolfsburg (WB/phaeno) - In vielen kulturellen Einrichtungen laufen die Vorbereitungen für eine Wiedereröffnung auf Hochtouren. Dafür gibt es beispielsweise für Museen eigene Leitlinien der entsprechenden Verbände und speziell für Science Center und Technikmuseen hat jetzt auch das Netzwerk MINTaktiv individuelle Empfehlungen herausgegeben.

Foto: DRK

Wolfsburg /WB/DRK Ortsverein Wolfsburg-Mitte) - Die Corona-Pandemie verhindert auch etliche Veranstaltungen vom Deutschen Roten Kreuz. Dazu gehört die seit 2014 alljährlich zum Weltrotkreuztag am 8. Mai durchgeführte Straßenaktion „DRK – kein kalter Kaffee“. „Dabei haben wir Passanten einen Kaffee für unterwegs überreicht - als kleines Dankeschön für die vielfältige Unterstützung aus der Bevölkerung in Form von Geld- und Sachspenden, Blutspenden und Zeit spenden“.

Neue Verkehrssituation - Am Rotheberg / Foto: Polizei Wolfsburg

Stadt und Polizei registrieren zahlreiche Verstöße
Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Seit Montag, der letzten Aprilwoche (27.04.2020) gilt an der Einmündung Braunschweiger Straße/Rotheberg eine neue Verkehrsregel. Die Fahrzeuge aus dem Rotheberg, dürfen gemäß Verkehrszeichen 209 nur noch nach rechts in die Brauschweiger Straße, Richtung Innenstadt abbiegen.

Maskenpflicht auch bei der Blutspende / Foto: DRK/NSTOB

Termin findet im CongressPark statt
Wolfsburg (WB/DRK-Ortsverein Wolfsburg-Mitte) - Jede Blutspende zählt und wird dringend benötigt. Das gilt auch in Zeiten des Coronavirus, teilt das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Wolfsburg- Mitte mit. Auch wenn in vielen Kliniken Operationen aufgrund des Coronavirus ausfallen und nur wirklich dringende Eingriffe durchgeführt werden – Blutpräparate zur Versorgung der Patienten in akuten Notsituationen und chronisch Kranker werden unbedingt benötigt.

Weitere Beiträge ...