Fahrzeug-Produktion / Foto: Volkswagen AG

IHKLW-Chef Zeinert fordert Stundungen bei Rückzahlung von Hilfen
Rückkehr zur Normalität laut Einschätzung der Unternehmen frühestens 2021
Wolfsburg (WB/IHKWL) -Trotz weiterer Lockerungen in den vergangenen Wochen hat die regionale Wirtschaft weiterhin mit den finanziellen Folgen der Coronakrise zu kämpfen: Rund 53 Prozent der Unternehmen leiden unter Liquiditätsengpässen, 58 Prozent verzeichnen einen Eigenkapitalrückgang. Das zeigt die vierte Corona-Blitzumfrage der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW), an der sich rund 550 Unternehmen aus dem IHKLW-Bezirk beteiligt haben.

Französische Bulldogge (Symbolfoto) / Foto: Mylene2401 auf Pixabay

Helmstedt (WB/Polizei Wolfsburg) - Zwei Streifenwagen der Polizei Helmstedt erhielten am Freitagabend gegen 22.30 Uhr einen ungewöhnlichen Einsatz zu einer Schlägerei in der Leipziger Straße. Ein 57-Jähriger ließ seine Französische Bulldogge auf einer Grünfläche vor einem Mehrfamilienhaus ihr Geschäft verrichten, was ein 37-Jähriger von seinem Balkon aus kritisch beobachtete.

Foto: Matthias Leitzke

Wolfsburg (WB/WVG) - Die Wolfsburger Verkehrs-GmbH (WVG) teilt mit, dass das am Dienstag, 7. Juli 2020  geplante Fahrgastgespräch aufgrund der aktuellen Corona Situation entfällt.

Foto: Gerd Altmann/pixabay.com

Wir wollen unser Leben wieder haben
Wolfsburg (WB/resch) - Corona beherrscht uns nun schon seit weit mehr als 100 Tagen und es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit noch lange nicht vorbei. Nun kann man grundsätzlich recht unterschiedlicher Meinung zu dieser tückischen Virusinfektion sein, Fakt bleibt jedoch: Die Krankheit ist hochinfektiös und kann ganz milde, aber eben auch lebensbedrohliche Verläufe haben.

Stadträtinnen Iris Bothe und Monika Müller / Fotos: Stadt Wolfsburg

Konjunkturpaket vom Bund
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Gerade in den Zeiten der Krise ist es wichtig für die Stadt Wolfsburg, an den Schwerpunkten einer familienfreundlichen Kommune und eines kommunal starken Klinikums festzuhalten. "Das vom Bund angekündigte Paket richtet den Blick nicht nur auf die unmittelbaren Folgen der Krise, sondern wird mit den Maßnahmen im ‚Zukunftspaket‘ für Wolfsburgs gesellschaftspolitische Entwicklung wichtige Weichen stellen", so das Fazit der beiden Stadträtinnen Monika Müller und Iris Bothe zum aktuellen 130 Milliarden Paket der Bundesregierung.

Bushaltestelle / Foto: PublicDomainPictures/Pixabay

Wolfsburg (WB/WVG) - Von Dienstag, 2. Juni bis voraussichtlich Ende des Jahres wird es eine Umleitungsstrecke in Essenrode geben. Die Fahrbahnen auf den Straßen L293 und L639 werden erneuert, daher muss die Linie 231, in Essenrode, eine Umleitung fahren.

Foto: Volkswagen AG

Keine Eskalation bei der Sitzung von 20 Mitgliedern des Aufsichtsrates
Wolfsburg (WB/resch) - Das beherrschende Thema der Aufsichtsratssitzung am Donnerstagnachmittag waren massive Produktionsprobleme beim neuen Golf und dem Elektroauto ID.3.

Glasfaser Modell / Foto: WOBCOM

Vorsfelde/Nord erhält durch Investitionen Stadtwerke Wolfsburg und WOBCOM Glasfasernetz
Wolfsburg (WB/WOBCOM) - Jetzt geht es los – die Bagger rollen in Vorsfelde. Die Stadtwerke Wolfsburg und die WOBCOM GmbH starten im Juni mit dem Glasfaserausbau in Vorsfelde/Nord. Der Ausbau war schon im vergangenen Jahr geplant. Jedoch konnte für den ursprünglich geplanten Ausbauzeitraum, während der Ausschreibung, zunächst kein Partner gefunden werden, der die hohen Bauanforderungen erfüllen konnte.

Weitere Beiträge ...