Oberstleutnant Ekhard Hartwig, Dr. Regine Gattwinkel (stellv. Leiterin Gesundheitsamt Wolfsburg), Stadtrat Andreas Bauer, hinteren Reihe: die sechs Soldaten des Sanitätsregimentes 1 Weißenfels (Sachsen-Anhalt) / Foto: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Sechs Sanitätssoldat*innen der Bundeswehr unterstützen seit letzter Woche die Stadt Wolfsburg bei der Durchführung von Corona-Tests.
Die Angehörigen des Sanitätsregiments 1 in Weißenfels (Sachsen-Anhalt) sind nach einer Einweisung der stellvertretenden Leiterin des Gesundheitsamtes Regine Gattwinkel im Stadtgebiet als mobile Abstrich- und Unterstützungstrupps unter anderem bei Corona-Tests in Schulen sowie Alten- und Pflegeeinrichtungen im Einsatz.

VWI Haupthaus auf der Wolfsburger Poststraße / Foto: VWI

Wolfsburg (WB/VWI) - Volkswagen Immobilien (VWI) verfolgt einen ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz und hat ökologische, ökonomische und soziale Ziele im Rahmen der eigenen Unternehmensstrategie definiert. Diesen holistischen Ansatz hat die Immobilientochter des Konzerns nun erneut durch eine Rating-Agentur in einem weltweiten Vergleich prüfen lassen.

Detlef Barth, Mitglied des Bürgerdiensteausschusses / Foto: PUG

Kleinbuslösung soll im gesamten Stadtgebiet angeboten werden
Wolfsburg (WB/PUG) - Der öffentliche Personennahverkehr steht auf dem Prüfstand. Busfahrermangel und nicht ausgelastete Buslinien haben Verwaltung und Politik zu kreativen Lösungen gezwungen. Die Stadtverwaltung bereitet derzeit einen Ratsbeschluss vor, der vorsieht, dass die Wolfsburger Stadt- und Ortsteile künftig von Kleinbussen im ÖPNV angefahren werden.

Foto: Lars Landmann über Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Der Sanierungsbeirates Handwerkerviertel kommt am Dienstag, 7. Juli, um 18.30 Uhr zusammen. Die öffentliche Sitzung findet coronabedingt im Hörsaal C 203 der Berufsschule II in der Kleiststraße 44 in Wolfsburg statt. Gäste sind willkommen, sollten aber einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen.

Handschellen / Foto: 4711018/Pixabay

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Beamte des Einsatz- und Streifendienstes der Polizei Wolfsburg nahmen in der Nacht zum Montag einen 43 Jahre alten Wolfsburger nach einer Verfolgungsfahrt fest. Dem einschlägig polizeibekannten Wolfsburger wird ein Einbruch in ein Sportvereinsheim und der Diebstahl eines Vereinsbusses vorgeworfen. Der 43-Jährige war mit einem vereinseigenen VW Bus unterwegs, als eine Polizeistreife den Wolfsburger für eine Verkehrskontrolle anhalten wollte.

Werbespot: „Wir machen Urlaub in Wolfsburg“ / Foto: WMG

Neuer Werbespot der WMG für den Tourismusstandort Wolfsburg
Wolfsburg (WB/WMG)  – Sommer ist Urlaubszeit. Doch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben nicht nur viele Bereiche des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft hart getroffen, sondern auch zahlreiche Sommerurlaubspläne durchkreuzt. In diesem Jahr sind weite Reisen weniger gefragt. Stattdessen wächst das Interesse am Städteurlaub und interessanten Kurztrips.

Foto: Fleimax/Pixabay

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag im Stadtteil Hageberg. Ein neunjähriger Junge wurde mit seinem Fahrrad auf der Straße Am Sprungturm von einer herannahenden 41-jährigen Sharan-Fahrerin aus Wolfsburg erfasst und schwer verletzt.

Holzpferd ist wieder auf seiner "Koppel" / Foto: Polizeiinspektion Gifhorn

Gifhorn (WB/Polizeiinspektion Gifhorn) - Das hölzerne Pferd, das am Sonntag auf dem Dach einer Bushaltestelle am Lehmweg gefunden wurde, ist wieder an seinem angestammten Platz. Nach einem Zeugenhinweis stellte sich heraus, dass das Holzpferd im Kindergarten der Paulus-Kirchengemeinde am Brandweg vermisst wurde. Daraufhin brachten es die Hausmeister der Polizeiinspektion Gifhorn mit einem Lkw dorthin zurück.

Weitere Beiträge ...